Künftig engere Zusammenarbeit der Naturfreunde Rottweil und Freiburg

Die Landtagsabgeordnete Gabi Rolland war zu Gast auf d em Jungbrunnen. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gabi Rolland besuch­te kürz­lich das Natur­freun­de­haus Jung­brun­nen. Der zwei­te Don­ners­tag­nach­mit­tag an dem das Natur­freun­de­haus Jung­brun­nen geöff­net war, war noch bes­ser besucht als der ers­ten. Vie­le Fami­li­en und Wan­de­rer fan­den sich ein um auch den neu­en Päch­ter Frank Bohn ken­nen­zu­ler­nen.

Unter den Gäs­ten war auch die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gabi Rolland aus Frei­burg. Sie lern­te beim Rund­gang das Haus Jung­brun­nen näher ken­nen und stell­te vie­le Fra­gen bezüg­lich des Zustan­des. Da Gabi Rolland auch Vor­sit­zen­de der Natur­freun­de Frei­burg ist gab es einen regen Aus­tausch. Freu­de herrsch­te natür­lich, dass der Jung­brun­nen wie­der ver­pach­tet ist. Mit den Kin­dern wur­de dann nicht nur Stei­ne ange­malt, son­dern auch Stock­brot geba­cken, wel­ches sich auch die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te schme­cken ließ. Letzt­end­lich ver­ein­bar­ten die Natur­freun­de Rott­weil mit den Natur­freun­de Frei­burg eine enge­re Zusam­men­ar­beit.