Die CDU will auch junge Leute von 10 bis 17 Jahren an der Ideenfindung für Rottweils Zukunft beteiligen. Foto: pm

ROTTWEIL – Zusam­men mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern im Blick auf die Lan­des­gar­ten­schau 2028 und dar­über hin­aus eine Visi­on für Rott­weil zu ent­wi­ckeln, haben sich die ört­li­chen Christ­de­mo­kra­ten auf die Fah­ne geschrie­ben. An der Ide­en­fin­dung dafür sol­len auch jun­ge Men­schen betei­ligt wer­den. Des­halb star­tet die Rott­wei­ler CDU einen Krea­tiv­wett­be­werb, der in zwei Alters­grup­pen statt­fin­det.

Zum einen sind die Zehn- bis Drei­zehn­jäh­ri­gen ange­spro­chen und zum ande­ren die Jugend­li­chen von 14 bis 17 Jah­ren. Die Wett­be­werbs­auf­ga­be heißt: Wie stellt ihr euch die Attrak­ti­on der Lan­des­gar­ten­schau 2028 vor? Unter­schied­li­che Gestal­tungs­for­men sind mög­lich: Zeich­nen, malen, bas­teln, bau­en schrei­ben oder ent­wer­fen. Die ein­ge­reich­ten Wer­ke wer­den von einer unab­hän­gi­gen Jury bewer­tet. In jeder der bei­den Alters­grup­pen gibt es einen trag­ba­ren Blue­tooth-Laut­spre­cher (JBL-Box) als Gewinn. Letz­ter Abga­be­ter­min ist Mon­tag, 13. Mai, bei „Bet­ten-Hug­ger“. Hier, wie auch bei „Leder­wa­ren Hügel“ lie­gen Falt­blät­ter mit nähe­ren Infor­ma­tio­nen zum Wett­be­werb aus.