- Anzeigen -

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
11.3 C
Rottweil
Samstag, 4. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Landesgartenschau goes Fasnet, oder: Die Stadt Rottweil kommt in die Pötte

    Rechtzeitig zur Fasnet verteilt die Stadtverwaltung Rottweil eine ganz besondere Saatmischung: „Original Rottweiler Narrensamen“. Anlass ist die Landesgartenschau-Bewerbung. Druckfrisch liegen außerdem handliche Flyer mit Kurzinfos zur Bewerbung vor, zudem gibt es grüne Buttons mit dem Motto „Höher.Grüner.Weiter.“ Damit kommt die Stadt Rottweil offenbar in die Pötte, was die begleitenden Marketingmaßnahmen rund um das Prestigeprojekt Landesgartenschau angeht.

    Kennern der Rottweiler Fasnet dürfte das Wortspiel ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubern, glaubt die Stadtverwaltung: Denn als „Narrensamen“ bezeichnet man hier von alters her den Narren-Nachwuchs, also die kleinen Narren, die in Begleitung Erwachsener bereits an den Narrensprüngen teilnehmen. Entsprechend ist auf den Tütchen mit der Saatmischung ein Rottweiler Bajass abgebildet, der einem Blumentopf entwächst. Der Inhalt der Päckchen soll den Rottweilern einen kleinen Vorgeschmack auf die Landesgartenschau bieten: Die Saatmischung kann ab April im Freiland verteilt werden und wird dann im Frühjahr als Schmetterlingswiese erblühen. Die Idee zu der Aktion hatte das Stadtmarketing der Stadt Rottweil, umgesetzt wurde sie von der Agentur Hak Design.

    Ein neuer, 16-seitiger Flyer informiert außerdem über die wichtigsten Eckpunkte der Landesgartenschau-Bewerbung. Bürgerinnen und Bürger erfahren darin, warum sich eine Landesgartenschau für Einheimische wie Gäste lohnt und als Infrastrukturprogramm rund 10 Millionen Euro an Fördergelder für die Stadt mobilisieren kann. Damit möchte Rottweil dann Altlasten sanieren, den Neckar renaturieren und den Grüngürtel um die historische Innenstadt ökologisch aufwerten. Mit Rottweil bewerben sich 14 weitere Städte um einen der fünf Termine. Wer die Bewerbung unterstützen möchte, kann das künftig mit einem kreisrunden, grünen Button mit dem Bewerbungsmotto „RW2028. Höher.Grüner.Weiter“ tun.

    INFO: Die Narrensamen, Buttons und Flyer sind in der Tourist-Info erhältlich (solange Vorrat reicht). Flyer liegen nach der Fasnet auch im Alten Rathaus und weiteren öffentlichen Stellen aus.

    Die Tourist-Info hat während der Fasnet wie folgt geöffnet:

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Schmotziger 9:30 bis 12:30 Uhr und 14 bis 16 Uhr
    Freitag:9:30 bis 12:30 Uhr und 14 bis 17 Uhr
    Samstag: regulär geschlossen.
    Sonntag: 10.30 Uhr bis 13 Uhr
    Fasnetsmontag: 9.30 bis 13.30 Uhr
    Fasnetsdienstag: 9.30 bis 13.00 Uhr und 15 bis 16.30 Uhr.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de