L’Aquila: Spenden für zwei Projekte übergeben

ROTTWEIL – Während ihres Aufenthaltes in L’Aquila zur Perdonanza 2019 konnten Mitglieder von Amici dell’Aquila das Erlös-und Spendengeld vom Weinverkauf der Weinhandlung Michael Grimm in Rottweil in Erinnerung an zehn Jahre Erdbeben an einen   ehrenamtlich arbeitenden Verein „Socio Culturale Calliope“ und an ein kleines Integrationsprojekt „AVS Pizzoli“ übergeben.

Der Verein Socio Culturale Calliope gibt ehrenamtlich Nachhilfestunden für bedürftige Kinder, Jugendliche und Studenten an verschiedenen Schulen und der Universität in L’Aquila. Das italienische Schulsystem sieht keine kostenlose Nachhilfe oder Betreuungsstunden vor und so konnte dem Verein für diesen Zweck die Erlössumme von 3000 Euro überreicht werden. Ein kleinere Summe von 578,85 Euro überreichten Ludwig Kohler und Heide Friederichs an das neu aufgebaute Integrationsprojekt für Kinder und Jugendliche in Pizzoli/ L’Aquila. Hier werden einheimische Kinder und Kinder aus Migrationsfamilien zusammen betreut.

Die Freude über den unverhofften Erlös war in beiden Fällen groß und der Dank an geht an Rottweil und die dortigen Spender zurück. In L’Aquila ist die Arbeitslosigkeit für Jugendliche und Studierende immer noch groß – in L’Aquila im Verhältnis zum ganzen Land besonders nach dem Erdbeben – und um so wichtiger ist ein solides Bildungs-und Ausbildungsfundament für das zukünftige Berufsleben.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de