Zum Abschluss ein Besuch im Konvikt: Eine Gruppe aus dem Haus Lindenhof in Göppingen gefiel es in Rottweil richtig gut. Foto: Moni Marcel

ROTTWEIL – Eine beson­de­re Stadt­füh­rung bekam neu­lich eine Grup­pe Bewoh­ner vom Haus Lin­den­hof in Göp­pin­gen. Ihnen zeig­ten näm­lich die bei­den Kon­vik­to­ren Hen­rie­ke und Eli­seo das his­to­ri­sche Rott­weil. „Das ist eine schö­ne, tol­le Stadt!“, war Lin­da begeis­tert. „Rott­weil hat mich fas­zi­niert!“

Aber auch der Blick vom Bocks­hof auf den neu­en Test­turm begeis­ter­te die Grup­pe. Den Besuch hat­te ihr Betreu­er Mar­kus Scheel orga­ni­siert, der einst selbst im Kon­vikt wohn­te. „Mar­kus woll­te ein­fach mal wie­der nach Rott­weil“, mein­te Raphae­la grin­send. „Das soll er ruhig öfter mal machen!“

Denn neben der Stadt­füh­rung ging es auch auf den Weih­nachts­markt, und das gefiel vor allem Johan­na so gut, dass sie am liebs­ten hier blei­ben woll­te. Gefal­len hat der Nach­mit­tag auch den bei­den Neu-Stadt­füh­rern Hen­rie­ke und Eli­seo: „Wir haben dabei selbst eni­ges neu­es über Rott­weil gelernt!“