10 C
Rottweil
Montag, 17. Februar 2020

Magazin Hierbleiber startet ganz gemütlich ins neue Jahr

ROTTWEIL – Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) veröffentlicht in diesen Tagen eine neue Ausgabe ihrer Kundenzeitschrift „HIERBLEIBER“. Das Magazin für die Region berichtet über Menschen in den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar. Das Schwerpunktthema heißt „Gemütlich“.

Jeder Mensch verfügt über eine eigenes „Gemütlichkeits-Empfinden“, dennoch gibt es zahlreiche allgemeingültige Vorstellungen von „gemütlich“. Dazu zählen das Feuer im Kaminofen ebenso wie der entspannte Abend auf dem Sofa, Kerzenlicht oder Gassen mit Kopfsteinpflaster. Auch ganze Dörfer und Städte werden mit Gemütlichkeit in Verbindung gebracht. Insbesondere alte Fachwerk- und Bürgerhäuser wirken auf viele Menschen „gemütlich“. Besonders charakteristisch in Rottweil: die zahlreichen Erker, welche als schwebende Vorbauten die Fassaden künstlerisch verzieren. Ob und falls ja, warum es sich mit Erker besonders gemütlich lebt, verraten Emily Hugger, Anja und Tobias Ulrich, Gwendolyn Rabenstein sowie Michael und Anita Müller.

In jeder Wohnung steht ein Sofa. In der Regel im Wohnzimmer. Dieses Möbelstück steht wie kein zweites für „Gemütlichkeit“. Zu recht. Durchschnittlich vier Stunden täglich flacken, chillen, fläzen, liegen, glotzen, lesen, nicken, dösen und kuscheln wir auf ihm. Ganz privat. Ganz für uns. Gäste platzieren wir schon seit ein paar Jahren am großen Esstisch, dessen Stühle heutzutage oft schon halbe Sessel sind. Das Sofa jedenfalls gehört uns ganz allein. Gibt es etwas Schöneres, als sich beruflich mit dem Sofa zu beschäftigen? „Eigentlich nicht“ meinen Sattlermeister Alban Roos aus Denkingen, Raumausstatter Sigurd Probst aus Rottweil sowie Heike Daberkow, Einrichtungsberaterin beim Möbelhaus „Wohn Schick“.

Zwei Menschen im Dienst der Gemütlichkeit: Michela Fricker und Josef Link. Sie betreibt das schon nach dreieinhalb Jahren legendäre „Café am Känzele“ in Rottweil, er seit 1987 einen kultigen Dorfladen mit Postagentur in Niedereschach-Fischbach. Beide Örtlichkeiten weisen die gleichen Merkmale auf, wie der Gemütlichkeits-Check im HIERBLEIBER beweist. Fazit vorneweg: Es anderen gemütlich zu machen, ist harte Arbeit.

Weitere Reportagen und Berichte beschäftigen sich mit dem Taglöhnerhaus in Denkingen, den Vorteilen eines Holzofens sowie der schlauen Finanzierung einer Heizungsanlage, sprich: dem Wärmecontracting der ENRW als regionaler Energieversorger. Natürlich hat auch das Gewinnspiel des Magazins mit Gemütlichkeit zu tun: Gutscheine des Einrichtungshauses Wohn Schick warten auf glückliche Gewinner.

Das ENRW-Kundenmagazin wird in einer Auflage von über 40.000 Exemplaren als Beilage der Neuen Rottweiler Zeitung (NRWZ) am Samstag, 26. Januar, sowie per Postwurfsendung in der Region Rottweil/Spaichingen verteilt. Die Publikation ist zudem im ENRW-Kundenzentrum in Rottweil, Kapellenhof 6, im Sole- und Freizeitbad aquasol oder auf Wunsch auch als kostenloses Abo erhältlich.

 

Mehr auf NRWZ.de