KiJu und Solifer bieten in den Osterferien einen inklusiven Mitmach-Zirkus an. Archifoto: KiJu

ROTTWEIL – Gemein­sam laden das Kin­der- und Jugend­re­fe­rat der Stadt Rott­weil (KiJu) und das Soli­fer, Offe­ne Hil­fen der Bru­der­haus­Dia­ko­nie, in den Oster­fe­ri­en zum inklu­si­ven Mit­mach-Zir­kus ein. „Mane­ge frei“ heißt es für Kin­der und Jugend­li­che von sie­ben bis 14 Jah­re mit und ohne Behin­de­rung von Mon­tag, 15. April, bis Don­ners­tag, 18. April, täg­lich von 10 bis 15 Uhr in der ABG-Hal­le.

Ein­mal in die Welt des Zir­kus hin­ein­schnup­pern: Die Kin­der und Jugend­li­chen kön­nen gemein­sam mit der Zir­kus­päd­ago­gin Big­gi Bau­er ver­schie­de­ne Zir­kus­dis­zi­pli­nen erle­ben. Vom Jon­glie­ren mit Bäl­len und Tüchern über Akro­ba­tik am Boden und in der Luft bis hin zum Sit­zen auf dem Nagel­brett oder über Scher­ben lau­fen reicht das Pro­gramm. Auch zwei Zir­kus­hun­de haben ihren Auf­tritt in der Mane­ge.

Ganz unter dem Mot­to „ein­fach mal aus­pro­bie­ren“ steht der ers­te Work­shop-Tag. An den wei­te­ren Tagen kann jeder Teil­neh­mer an sei­ner Lieb­lings­dis­zi­plin wei­ter­üben. Am Abschluss­tag sind alle Eltern, Geschwis­ter, Groß­el­tern und Freun­de um 13.30 Uhr zu einer Auf­füh­rung in die ABG-Hal­le ein­ge­la­den.

Das vier­tä­gi­ge Feri­en­an­ge­bot kos­tet 45 Euro (inklu­si­ve Mit­tag­essen). Eine schrift­li­che Anmel­dung und Bezah­lung des Teil­nah­me­bei­trags (Bar- oder EC-Zah­lung) ist bis Frei­tag, 5. April, direkt im KiJu-Büro mög­lich. Die Anmel­dung ist mit Vor­la­ge einer unter­schrie­be­nen Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung eines Erzie­hungs­be­rech­tig­ten ver­bind­lich.

INFO: Wei­te­re Infos im KiJu unter www.kijuversum.de oder Tele­fon 0741/494–353, sowie für Assis­tenz­be­darf bei Soli­fer unter solifer@bruderhausdiakonie.de  oder Tele­fon 0741/94205914.