Mann masturbiert mitten in Rottweil

Ein bislang unbekannter Mann hat sich in der Nacht zum Montag in der Hochmaiengasse in der Rottweiler Innenstadt selbst befriedigt. Das berichtet die Polizei.

Eine Zeugin sah dem Bericht zufolge, wie der Mann gegen 22.35 Uhr in der schmalen Gasse vor ihrer Haustüre sein Geschlechtsteil auspackte und zu masturbieren begann. Zuvor soll er sich auf seinem Mobiltelefon unüberhörbar einen Pornofilm angeschaut haben.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge soll dies nicht der erste derartige Auftritt des Unbekannten gewesen sein. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 160 cm groß, dunkle Haare, süd- oder südosteuropäische Herkunft, bekleidet mit Jogginghose, T-Shirt und schwarzer Jacke.

Das Polizeirevier Rottweil ermittelt in der Sache und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 0741 477 0).

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Mehr auf NRWZ.de