- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
20.1 C
Rottweil
Montag, 1. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Medienentwicklungsplan der Maximilian-Kolbe-Schule erfolgreich eingereicht

    ROTTWEIL-HAUSEN – Die Maximilian-Kolbe-Schule hat sich in den letzten zwei Jahren intensiv mit dem Medienentwicklungsplan auseinandergesetzt und diesen eingereicht. Kurz vor Ostern wurde er durch das Landesmedienzentrum genehmigt. Damit starten umfangreiche Modernisierungs- und Digitalisierungsmaßnahmen im Rahmen des bundesweiten DigitalPakts.

    Vor etwas mehr als zwei Jahren beschloss der Vorstand des Trägervereins die Digitalisierung der Schule verstärkt zu unterstützen und entschied das pädagogische Schulnetzwerk zu modernisieren. Bis dahin wurde die die vom Land unterstützte „Musterlösung“ genutzt. Nach umfangreicher Recherche, Testen mehrerer Lösungen auf der didacta und nach mehreren Firmenpräsentationen vor Ort, entschied man sich für die Lösung einer Münchener Firma.

    Die Umstellung erfolgte nicht reibungslos, aber zeigte den Lehrern und Schülern die modernen Möglichkeiten eines Computernetzwerkes auf. Unter Einhaltung aller Datenschutzregeln ist es nun leicht möglich, gemeinsam an geteilten Dokumenten zu arbeiten, von außen auf das Netzwerk zuzugreifen und viele verschiedene Geräte über WLAN im Sinne des Bring-Your-Own-Device-Ansatzes einzubinden.

    Unterstützt wurde der Prozess durch viele kleine Fortbildungen und getragen von vielen Kollegen, die Neues ausprobierten und ihre Erfahrungen weitergaben. So wurde nach und nach klar, welche Voraussetzungen noch notwendig sind und an welchen Stellen technische Verbesserungen wünschenswert sind. Neben einem guten WLAN brauchte es schnell auch weitere Hardware, wie PCs, Laptops, iPads, Beamer, Funkübertragung, etc.. Alles wurde dokumentiert, pädagogisch begründet, angeschafft. All diese Geräte werden in nächster Zeit eingerichtet und konfiguriert. Eingebunden waren alle Lehrer, die Mitarbeiter der Ganztagesbetreuung und die Verwaltung.

    In der jetzigen Situation kann die Schule nun von der vielen Vorarbeit profitieren. Der Dank der Schulleitung gilt den LehrerInnen und SchülerInnen, die sich immer wieder auf Nerungen eingelassen haben. Das System wird bereits erfolgreich für das HomeSchooling genutzt. „Dadurch, dass unser Netzwerkteam so schnell reagierte und in den letzten Schultagen die Schüler und Lehrer schulte, konnten wir davon profitieren und von Tag 1 der Schulschließung an DSGVO-konforme Medien verwenden. Ich bin mir sicher, dass vieles, was jetzt zum Einsatz kommt, auch in Zukunft weiterhin die Arbeit erleichtern wird.“, so Konrektor Daniel Löffler.

    Im Rahmen des DigitalPakts stehen der Maximilian-Kolbe-Schule über 200.000 Euro zur Verfügung. Diese Summe ermöglicht es, nachhaltig und sinnvoll in die Infrastruktur im Haus, das Netzwerk und die technische Ausstattung der Klassenzimmer zu investieren.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    CORONA hin oder her: ich bin für Euch da! In Versicherungs- und Immobilien Fragen Ihr Problemlöser

    CORONA hin oder her: ich bin für Euch da! In Versicherungs- und Immobilien Fragen Ihr Problemlöser

    Täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr Anrufen: +49 171 7379160 Email schreiben: info@fink-finanz.de
    Freitag, 17. April 2020
    Aufrufe: 27
    Peter Renz - die schönsten Teppiche mit kostenlosem Lieferservice

    Peter Renz - die schönsten Teppiche mit kostenlosem Lieferservice

    DIE SCHÖNSTEN RENZ-TEPPICHE – jetzt für Sie mit kostenlosem Lieferservice! Wählen Sie aus unserem FRÜHJAHRSPUTZ-Prospekt: https://www.peter-renz.com/aktuelles/zoom/fruehjahrsputz-bei-renz-bei-uns-blueht-ihnen-was-von-18-bis-29-maerz-2020.html oder aus den Collectionen…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 73

    FONTANA di SECCO - Mietservice Brucker

    Wir bieten für die Party NACH Corona mobile SECCO-Zapfanlagen an. - Planen Sie heute schon ihre Wiedereröffnungsparty! - feiern Sie…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 18

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -