Mehrgenerationenhaus: Neues Programm bietet eine Fülle an Angeboten

ROTTWEIL – Das Mehrgenerationenhaus Kapuziner (MGH) kann stolz die neuen Programmhefte für das zweite Halbjahr 2019 präsentieren. Das Deckblatt des Jahresprogrammes ziert ein Foto von Mitarbeiter Willi Niederkofler, der sich hinter dem Begriff der Vielfalt platziert und dies mit „Daumen hoch“ bewertet.

Niederkofler ist ein Mitarbeiter im MGH Rottweil und arbeitet in der Haustechnik beziehungsweise im Vermietungs- und Eventbereich des Hauses. Er ist auch derjenige der mit den Kollegen zusammen wieder mit großer Begeisterung die neuen Programmhefte in der Stadt verteilt. Er macht seine Arbeit mit Freude. Weitere inklusive Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap werden vor Ort im Bistro Bereich, in der Hauswirtschaft, beim Empfang und im medienverarbeitenden Bereich angeboten.

Das Programmheft des MGH bietet getreu dem Motto „wo Menschen aller Generationen sich begegnen“ ein breites Spektrum an möglichen Begegnungen mit kulturellen, informativen und generationsübergreifenden Inhalten. Neben den regelmäßigen Beratungsstunden erwarten die Leserinnen und Leser auch dieses Halbjahr: der offene Treff für Mutter und Kind und der offene Treff für Senioren. Ruhe für sich und zu sich selbst finden gelingt im Gebet für Rottweil und bei Frauen beten für Ehen und Familien. Frauen sind eingeladen, Teil des internationalen Frauenfrühstücks zu werden. Darüber hinaus laden Salsa-Kurse, das Tanzcafé für Senioren und der Winterball ein, das Tanzbein zu schwingen.

Sich mitreißen lassen von Heinis Comedy Treff, dem Dreiklang-Konzert und dem deutsch-schweizer Bluesgipfel. Oder lauschen Sie den Geschichten und Weisheiten aus den Religionen, der Lesung mit Rebecca Dernelle-Fischer oder beim Literaturabend „Bücher im Gespräch“. Ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Behinderung sowie Menschen unterschiedlicher Kultur und Hintergründe wird geboten. Das MGH Kapuziner Rottweil lädt herzlich ein, wertvolle und offene Begegnungen und Kontakte zu erleben, sich zu informieren und auszutauschen.

Wer Anregungen zum Programm hat oder selbst ein Angebot gestalten möchte, kann gerne auf die Verantwortlichen zukommen. Weitere Infos unter www.kapuziner-in-rottweil.de , www.bruderhausdiakonie.de , bhrw.mgh@bruderhausdiakonie.de

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Rüdiger Görner: Die Zukunft der Erinnerung

Aus Anlass des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bat die Stadt Schramberg Professor Rüdiger Görner in seiner Heimatstadt zu sprechen. Görner...

„Genial, pfiffig, unverzichtbar“

ROTTWEIL - Von den Maultaschen über das Auto bis zu Hightech-Ideen haben die Schwaben bekanntlich einiges zum Welterbe beigesteuert. Zur...

Touristen-Service künftig auch sonntags

Die „Tourist Information“ in Rottweil soll länger geöffnet haben, auch an Samstagnach- und Sonntagvormittagen. Das beschloss der Gemeinderat auf Antrag der FDP-Fraktion...

Stadt sucht Weihnachtsbäume

Kaum ist die Weihnachtszeit vorüber und das neue Jahr begrüßt, plant die Stadt Schramberg bereits für die kommende Advents- beziehungsweise Weihnachtszeit 2020....

Mehr auf NRWZ.de