Mit der „starter“-Ausbildungsmesse in die berufliche Zukunft

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

ROTTWEIL – Die zwölfte Auflage der „starter“-Ausbildungsmesse, die auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg steht, öffnet am 29. und 30. Juni in die Rottweiler Stadt- und Stallhalle wieder ihre Pforten. Zwei Tage lang präsentieren sich rund 90 namhafte Aussteller aus Industrie, Dienstleistung, Handel und Handwerk und bieten vielfältige Informationsmöglichkeiten rund um die Berufswelt.

Es ist mittlerweile gute Tradition der Stadt Rottweil, die Aussteller am Vorabend des ersten Messetages zum „starter“-Forum mit Messeeröffnung einzuladen. Bürgermeister Dr. Christian Ruf und die Schirmherrin und Vizepräsidentin der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Bettina Schuler-Kargoll, werden die Gäste im K5-Kletterzentrum willkommen heißen. Für den Abend konnte in diesem Jahr Frank Astor, Experte und Infotainer für Digitale Transformation und Zukunft gewonnen werden. Mit seiner Infotainment-Show „Future now – Zukunft ist jetzt!“ verspricht Astor eine humorvolle Orientierungshilfe im Dschungel der Digitalen Transformation. „Future now“ ist eine wissenschaftlich fundierte Trend- und Zukunftsshow zu technologischen Innovationen, künstlicher Intelligenz und Robotics.

Im Anschluss an den Vortrag wird sich die Schülerfirma „Morgenmad“ vom Rottweiler Leibniz-Gymnasium, Gewinnerin des JUNIOR-Landeswettbewerbs Baden-Württemberg, präsentieren. Die Schüler werden gemeinsam mit der betreuenden Lehrerin Silke Pach ihre Arbeit vorstellen, bevor Bettina Schuler-Kargoll den Schülern Urkunden überreichen wird.

Am Freitag, 29. Juni, öffnet die Messe von 9 bis 16 Uhr ihre Pforten, am Samstag, 30. Juni, von 10 bis 16 Uhr. Am Samstagvormittag bietet die Agentur für Arbeit ab 11 Uhr einen Impulsvortrag für Eltern an. Katrin Friedel und Jan Buschmann von der Berufsberatung werden unter anderem den Berufswahlfahrplan besprechen, Übergänge im Leben herausarbeiten und Fragen beantworten. Eine kurzfristige Teilnahme ist möglich. Das Netzwerk Schule-Wirtschaft, Region Rottweil, wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein, an dem es vor allem für Eltern wertvolle Informationen gibt, wie sie ihre Kinder im Berufswahlprozess unterstützen können.

Betreut werden die Schüler wieder von den „starter“-Scouts, Auszubildende der Premium-Partner der „starter“. Sie begleiten am Freitag kleine Gruppen Rottweiler Schüler auf Rundgängen durch die Berufswelten Industrie/Handwerk, Verwaltung/Behörden, Dienstleistung und Pflege/Soziales. Die jungen Besucher erfahren so aus erster Hand Wissenswertes über die jeweiligen Anforderungen und Möglichkeiten der verschiedenen Berufsbilder. Die „Scouts“ können als Azubis zudem von ihren Erfahrungen aus der Ausbildung berichten. Eine weitere Orientierung bietet das „starter-Navi“: Es enthält den Hallenplan, die Namen der Aussteller und den einen oder anderen wertvollen Tipp für die Messebesucher. Es kann über die Webseite der „starter“ heruntergeladen werden und liegt während der Messe aus.

INFO: Weitere Informationen zur „starter“ gibt es auch unter www.starter-rottweil.de.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
4.4 ° C
6.5 °
3.3 °
100 %
1.6kmh
100 %
Mi
6 °
Do
11 °
Fr
7 °
Sa
10 °
So
10 °