Mit Stadtkapelle und Festzug: Feuerwehr Rottweil zieht in die neue Feuerwache um

... und zwar am 9. Dezember / Einweihung im Frühjahr

Nach knapp zwei Jah­ren Bau­zeit wird für die Lösch­zü­ge 1–3 der Ein­satz­ab­tei­lung Rott­weil der lang ersehn­te Wunsch einer neu­en Feu­er­wa­che nun Rea­li­tät. Wo der­zeit noch die letz­ten Hand­wer­ker ihre Arbei­ten voll­enden, wer­den am Sams­tag, 9. Dezem­ber, die bis­her in der Schlacht­haus­stra­ße unter­ge­brach­ten Lösch­zü­ge ein­zie­hen.

Laut­los wer­de die­ses Ereig­nis jedoch nicht von­stat­ten gehen, kün­digt die Feu­er­wehr an. Zunächst wer­den die Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den ihre Spin­de im alten Feu­er­wehr­haus leer räu­men. Aber dann will die Abtei­lung die­ses ein­ma­li­ge und lang ersehn­te Ereig­nis mit einem Fest­um­zug zur neu­en Feu­er­wa­che fei­ern. Mit dabei wer­den nicht nur alle Ein­satz­fahr­zeu­ge sein, son­dern auch die Stadt­ka­pel­le Rott­weil, die für die musi­ka­li­sche Beglei­tung sor­gen wird, sowie Ober­bür­ger­meis­ter Ralf Broß, Bür­ger­meis­ter Dr. Chris­ti­an Ruf und Fach­be­reichs­lei­ter Bernd Pfaff.

Die Feu­er­wehr Rott­weil freut sich beson­ders, wenn auch vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger den Umzug an den Stra­ßen­rän­dern beglei­ten”, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Der Fest­zug wird um 10 Uhr am Feu­er­wehr­haus in der Schlacht­haus­stra­ße star­ten und über die Wald­tor-, Neu­tor- und Schram­ber­ger Stra­ße zur neu­en Feu­er­wa­che zie­hen. Bei schlech­tem Wet­ter fin­det statt des Fest­um­zugs ein Fahr­zeug­kon­voi statt.

Erst­mals für die Öffent­lich­keit zugäng­lich wird das neue Gebäu­de an einem gro­ßen „Tag der offe­nen Tür“ im Früh­jahr 2018. Die Pla­nun­gen dafür sind bereits ange­lau­fen.

Mit dem Umzug in die Schram­ber­ger Stra­ße schließt sich nach weit mehr als 100 Jah­ren das Kapi­tel „Feu­er­wehr“ in der Schacht­haus­stra­ße. Ab dann wird sich zei­gen, wie gut sich die neue Feu­er­wa­che im All­tag bewäh­ren wird.