Unbe­kann­te Täter haben am frü­hen Sonn­tag­mor­gen, gegen 2.45 Uhr, mut­wil­lig eine Not­ruf­säu­le auf dem zwi­schen den Anschluss­stel­len Büh­lin­gen und Zim­mern ob Rott­weil der Bun­des­stra­ße 14 gele­ge­nen Park­platz ”Bett­lins­bad” beschä­digt. Das berich­tet die Poli­zei.

Zunächst wur­de die Not­ruf­säu­le dem­nach durch Abneh­men des Hörers betä­tigt, ohne dass gespro­chen wur­de. Dann durch­trenn­ten die Täter das Kabel des Hörers sowie die Haupt­zu­lei­tung der Säu­le.

Hin­wei­se zu den Tätern die­ser unsin­ni­gen Sach­be­schä­di­gung an einer unter Umstän­den lebens­wich­ti­gen Not­ruf­ein­rich­tung nimmt die Poli­zei Rott­weil (0741 477–0) ent­ge­gen.