1.9 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Neuerung beim Klepferwettbewerb: Jetzt mit Voranmeldung

ROTTWEIL – Das Kinder- und Jugendreferat der Stadt Rottweil und Schuhmachermeister Karl-Heinz Auch laden in Kooperation mit der Narrenzunft Rottweil alle Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren zum 20. Klepferwettbewerb am Samstag, 15. Februar in der Innenstadt. Wichtige Neuerung: Ab diesem Jahr mit Voranmeldung im KiJu und bei Schuhmachermeister Karl-Heinz Auch.

Seit dem Abstauben an Dreikönig wird in Rottweil fleißig das Klepfen geübt. Durch die Gassen und Straßen hallen die Peitschenschläge. Und so können sich die Nachwuchsklepfer nun – aufgeteilt in vier Altersgruppen – an vier unterschiedlichen Stationen miteinander messen. Los geht’s am Samstag, 15. Februar um 14 Uhr in der Oberen Hauptstraße vor dem Alten Rathaus.

Wichtige Änderung: Aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen findet die Anmeldung ab diesem Jahr im Vorfeld statt. Anmeldungen werden bis Freitag, 14. Februar (mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten) im KiJu-Büro im Kapuziner (Neutorstraße 6) und beim Schuhmachermeister Karl-Heinz Auch (Bruderschaftsgasse 11) entgegengenommen. Die Anmeldung ist weiterhin kostenfrei.

Die Flyer mit dem Anmeldeformular liegen in den Auslagestellen der Stadtverwaltung sowie in der Innenstadt aus und stehen auf www.kijuversum.de zur Verfügung.

2001 haben Bettina und Karl-Heinz Auch zusammen mit dem KiJu den Klepferwettbewerb für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Die Aufgaben damals wie auch heute erfordern von den Nachwuchsklepfern ein vielseitiges Können: Bei den ersten beiden Stationen, „Feder abschlagen“ und „laut, lauter, am lautesten“, wird die Treffsicherheit und Lautstärke gemessen. An der dritten Station fragt Schuhmacher Karl-Heinz Auch „Wissen rund um die Geisel“ ab. Und zum Schluss folgt das „freie Klepfen“: Dabei führen die jungen Teilnehmer ihr Können dem hohen Schiedsgericht, bestehend aus Mitgliedern der Narrenzunft und Original-Rössle-Treibern vor. Die Ausdauer und der Stil fließen dabei in die Bewertung ein. Im Anschluss prämiert Narrenmeister Christoph Bechtold die Gewinner vor dem Alten Rathaus.

Zuschauer sind herzlich willkommen, um die jungen Klepfer kräftig zu unterstützen. Der Wettbewerb startet um 14 Uhr. Die Eichendorff-Schule Rottweil sorgt für die Bewirtung.

INFO: Kostenfreie Anmeldung bis Freitag, 14. Februar im Kinder- und Jugendreferat der Stadt Rottweil (Kapuziner, Neutorstraße 6) oder bei Schuhmachermeister Karl-Heinz Auch  (Bruderschaftsgasse 11). Weitere Infos unter Telefon 0741 / 494-353 und auf www.kijuversum.de

 

Mehr auf NRWZ.de