5.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Neuntklässler der Achert-Schule schnuppern Hauptstadt-Luft

ROTTWEIL – Die Abschlussfahrt der Neuntklässler der Achert-Schule Rottweil ging in diesem Schuljahr nach Berlin. Die Jugendlichen hatten in den Monaten zuvor viele Aktionen selbst organisiert und durchgeführt, um sich einen Großteil des Geldes für den Ausflug zu erarbeiten.

So konnten die neun Neuntklässlerinnen und Neuntklässler sowie ihre zwei Begleitpersonen Sabrina Zimmer und Phillipp Mayer fünf ereignisreiche Tage in Berlin erleben. Neben zahlreichen Freizeitaktivitäten, wie beispielsweise dem Besuch im Wachsfigurenmuseum, der Trampolinhalle oder dem Gruselkabinett, lernten die Jugendlichen die beeindruckende Hauptstadt mit ihrer Geschichte kennen.

Dabei gewannen sie Einblicke in die Gedenkstätte Sachsenhausen, in die Strukturen des Bundestags und die Geschichte der Berliner Mauer. Das Berliner Großstadtleben hatte die Schülerinnen und Schüler stark beeindruckt, so dass es auf dem Heimflug sowie zu Hause viele interessante Erlebnisse zu berichten und besprechen gab.

 

Mehr auf NRWZ.de