Obere Hauptstraße als „Fressgass“

Es duftete überall nach Gebratenem und Gegrilltem, als an drei Tagen in der Rottweiler Fußgängerzone das „Baarstreet Festival“ stattfand.

Am Samstag war es nicht gerade vom Wetter verwöhnt, aber schon am Freitag kamen viele Besucher, um bei Sonne Känguruhfleisch oder Currywurst zu genießen. Auch wenn immer wieder dichte Wolken am Himmel standen und gelegentlich ihren Segen auf die Straße ließen: Die Besucher fanden immer wieder die Lücken im Regen und mussten teilweise Schlange stehen, um zum gewünschten Gaumen-Genuss zu kommen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de