5.5 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start Rott­weil Öffent­li­ches Kin­der­fuß­ball-Event mit Herz

Öffentliches Kinderfußball-Event mit Herz

-

ROTTWEIL – Am Mitt­woch, 27. Novem­ber fin­det von 8.30 bis 12.30 Uhr in der Dop­­pel-Spor­t­hal­­le in Rott­weil bereits der vier­te Inte­gra­ti­ons­tag statt. Aus Deutsch­land stam­men­de Schü­ler und geflüch­te­te Kin­der
kicken gemein­sam unter Anlei­tung des DFB A‑Li­zenz-Trai­­ners Jochen Bau­er und des frü­he­ren Regi­o­­nal­­li­­ga-Spie­­lers Eleft­he­ri­os Avraam (u.a. SGV Frei­berg und SSV Reut­lin­gen). Orga­ni­siert wird die­ser spe­zi­el­le Inte­gra­ti­ons­tag von der Kon­­rad-Witz-Schu­­le (KWS), dem FV 08 Rott­weil (FV 08), der Stadt Rott­weil und der jb fair­play gGmbH.

Das Ziel die­ses Fuß­ball-Inte­gra­­ti­on­s­­pro­je­k­­tes mit dem Titel „Hap­py Inte­gra­ti­on Kids“ in Rott­weil ist, die Kin­der im Bereich Bil­dung in der Schu­le und im Sport­sek­tor im Ver­ein nach­hal­tig zu unter­stüt­zen. Ein beson­de­rer Dank gilt den För­de­rern DFB-Stif­­tung Egi­di­us Braun „2:0 für ein Will­kom­men“, thys­sen­krupp Ele­va­tor AG, GVS Pro­jekt­ent­wick­lung GmbH & Co. KG, der Stadt
Rott­weil und dem wgv-Ser­vice­­bü­ro Hans-Hei­­ner Pfeif­fer, die die­se spe­zi­el­le Inte­gra­ti­ons­ver­an­stal­tung ermög­li­chen.

Nach­dem Initia­tor Jochen Bau­er ein der­ar­ti­ges Inte­gra­ti­ons­pro­jekt bereits an über 15 Stand­or­ten in der Regi­on Stutt­gart, Hanau und Lübeck mit gro­ßem Erfolg ins Leben geru­fen hat, möch­te er mit sei­nem Team am 27.11. erneut die Augen von 30 Schüler/innen von der KWS zum Strah­len brin­gen. Frei nach dem Mot­to „Sport bzw. Fuß­ball ver­bin­det und über­win­det alle Hin­der­nis­se“ üben
die moti­vier­ten Kids von 9 bis 11.30 Uhr. Vor dem Trai­ning gibt es für jede/n Teilnehmer/in ein Tri­kot und einen Fuß­ball von dem Sport­aus­stat­ter JAKO. Ohne Arbeits­ge­rät geht es schließ­lich nicht.

Ohne Spaß und Ehr­geiz jedoch auch nicht. Dass die­ser reich­lich vor­han­den ist, dafür wer­den die Coa­ches Bau­er und Avraam unter Anwen­dung der Fair­­play-Punk­te­­kar­­te von AMANDLA gewiss sor­gen. Dank der „lecke­re­ren und gesun­den“ Ver­pfle­gung von dem b2-Bio-Markt in Rott­weil kön­nen sich die Schüler/innen stär­ken.

Nach dem Trai­ning erfolgt in Anwe­sen­heit der wei­te­ren Part­ner dem Rek­tor Wil­ly Schmidt, einem Ver­tre­ter der Stadt, einem FV 08-Ver­­ein­s­­ver­­an­t­wor­t­­li­chen und den För­de­rern eine Fee­d­back-Run­­­de der teil­neh­men­den Kin­der. Danach fin­den die Reden der Partner/innen und die offi­zi­el­le Scheck­über­ga­be in Höhe von 500 Euro an den FV 08 Rott­weil für die nach­hal­ti­ge För­de­rung der Kin­der durch ein kon­ti­nu­ier­li­ches Trai­ning in Koope­ra­ti­on von Schu­le und Ver­ein statt. Bei Inter­es­se sind die teil­neh­men­den Schüler/innen in der FV 08-Jugend herz­lich will­kom­men, um aktiv in der Gemein­schaft Sport zu trei­ben. Zu die­sem beson­de­ren Inte­gra­­ti­ons-Event sind Zuschau­er recht herz­lich ein­ge­la­den.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bit­te geben Sie Ihren Kom­men­tar ein!
Bit­te geben Sie hier Ihren Namen ein

- Adver­tis­ment -