2.5 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Rott­weil Pfle­ge­ri­sche Ver­stär­kung aus den eige­nen Rei­hen

Pflegerische Verstärkung aus den eigenen Reihen

-


ROTTWEIL – Strah­len­de Gesich­ter und ste­hen­de Ova­tio­nen: Die Heli­os Kli­nik Rott­weil hat ihre frisch exami­nier­ten Gesun­d­heits- und Kran­ken­pfle­ger begeis­tert gefei­ert. Das Rott­wei­ler Kran­ken­haus hat­te alle Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter zu einem Som­mer­fest anläss­lich des 25. Geburts­ta­ges der Heli­os Kli­ni­ken­grup­pe ein­ge­la­den, in das die Examens­fei­er kur­zer­hand inte­griert wur­de.

Die Pul­ver­fa­brik im Rott­wei­ler Neckar­tal bot den per­fek­ten Rah­men für die­ses Event. Zu Andre­as Bou­ra­nis „Ein Hoch auf uns“ betra­ten die frisch exami­nier­ten Pfle­ge­fach­kräf­te durch ein Son­nen­blu­men­spa­lier die Büh­ne, wo sie ihre Zeug­nis­se in Emp­fang neh­men durf­ten.

Kli­nik­ge­schäfts­füh­re­rin Cor­ne­lia Koch gra­tu­lier­te zum bestan­de­nen Examen: „Wir alle freu­en uns sehr für Sie – und wir freu­en uns auch für unser Haus, denn sie­ben von Ihnen wer­den ab sofort die Pfle­ge­teams in unse­rem Haus unter­stüt­zen!“  Das, so Cor­ne­lia Koch, sei für das Kran­ken­haus extrem wich­tig.

Dies beton­te auch Chef­arzt Dr. Gün­ther Fuchs in sei­ner Anspra­che an den Pfle­genach­wuchs. Wie knapp Pfle­ge­kräf­te inzwi­schen sei­en, so Fuchs, zei­ge sich unter ande­rem dar­an, dass Geschäfts­füh­rer und Pfle­ge­di­rek­to­ren aus deut­schen Kli­ni­ken in Bra­si­li­en und an ande­ren Orten welt­weit unter­wegs sei­en, um Pfle­ge­kräf­te für Deutsch­land zu akqui­rie­ren. „Als Pfle­ge­kräf­te über­neh­men Sie den wesent­li­chen Part in der Ver­sor­gung der Pati­en­ten!“

Herz­li­che Glück­wün­sche kamen auch von Pfle­ge­di­rek­to­rin Mar­ti­na Hat­tler. „Sie haben sich einen Beruf aus­ge­sucht, der anstren­gend ist, aber in dem Sie auch sehr viel zurück­be­kom­men“ so Mar­ti­na Hat­tler. Die Wei­ter­ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten im Pfle­ge­be­ruf sei­en enorm: „Sie dür­fen sich sicher sein, dass wir Sie in der Kli­nik nach Kräf­ten unter­stüt­zen. Wir freu­en uns sehr, Sie im Team zu haben!“

Auch Michae­la Schu­bert war die­se Freu­de anzu­se­hen – für sie war es das ers­te Examen als Schul­lei­te­rin der Gesun­d­heits- und Kran­ken­pfle­ge­schu­le in der Heli­os Kli­nik Rott­weil. Der Tag der münd­li­chen Abschluss­prü­fung, so die Schul­lei­te­rin, sei ein gro­ßer Mei­len­stein in der beruf­li­chen Ent­wick­lung der Schü­ler. „Es ist jedes Jahr beson­ders, die­sen Moment mit­zu­er­le­ben!“ An die­sem Tag wür­den die frisch exami­nier­ten Pfle­ge­kräf­te in das eigen­ver­ant­wort­li­che Berufs­le­ben ent­sen­det. „Wir wün­schen jedem Ein­zel­nen von Ihnen die Berufs­zu­frie­den­heit, die es ihnen ermög­licht, Ihre Pati­en­ten fach­lich kom­pe­tent und empa­thisch zuge­wandt zu betreu­en.“

Mit der anschlie­ßen­den Zeug­nis­über­ga­be und einer Prä­sen­ta­ti­on über die ver­gan­ge­nen drei Aus­bil­dungs­jah­re ging der offi­zi­el­le Teil des Abends ins gemein­sa­me Fei­ern über.  Das Examen haben bestan­den: Altun Bey­za, David Büh­ler, Ricar­da Gehring, Mat­this Hahn, Sal­ly Klein, Rebec­ca Kun­ze, Soba­na Yoga­ra­jah, Fran­zis­ka Pod­gor­ny, Manue­la Schä­fer, Hümey­ra Tepe und Mer­ve Yüksel.

 

- Adver­tis­ment -