Plastik und Kunststoffe stehen im Mittelpunkt bei der Kinderuni

Plastik und Kunststoffe stehen im Mittelpunkt bei der Kinderuni

ROTTWEIL – »Plastik, Kunststoffe und Polymere. Was steckt dahinter?« ist die nächste Vorlesung der Rottweiler Kinderuni am kommenden Freitag, 29. März, ab 16.15 Uhr im Festsaal der Gymnasien überschrieben. Hanna Busch erzählt alles Wissenswerte über Kunststoffe und Polymere.

Es wird erläutert, woraus Kunststoffe hergestellt werden und wie die Herstellung von Kunststoffen verläuft. Zudem wird erklärt, was mit Kunststoffen passiert, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Plastikmüll in der Umwelt ist ein großes Problem. Aber können wir uns ein Leben ohne Kunststoffe (umgangssprachlich Plastik) überhaupt noch vorstellen? Dieser und anderen Fragen wird in der Vorlesung auf den Grund gegangen.

Hanna Busch hat in Konstanz Chemie studiert und dort am Lehrstuhl für chemische Materialwissenschaften promoviert. Seit November 2017 ist sie zurück in Rottweil und arbeitet als Produktmanagerin bei der Firma RIA-Polymers GmbH an der Entwicklung von Kunststoffmischungen.

Interessierte Kinder ab sieben Jahren sind zu der Vorlesung herzlich willkommen. Weitere Infos über die Kinderuni und die einzelnen Vorlesungen gibt es unter www.kinderuni-rottweil.de

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 27. März 2019 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/rottweil/plastik-und-kunststoffe-stehen-im-mittelpunkt-bei-der-kinderuni/226177