- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....
- Anzeige -
17 C
Rottweil
Mittwoch, 12. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Mann beißt Hund

    Polizeieinsatz am Rande des Ferienzaubers

    Am Freitagabend haben zwei renitente Personen am Rande des Festgeländes am Wasserturm die Polizei beschäftigt. Zunächst hatten Anrufer laut Polizei gegen 22.30 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass ein 28 Jahre alter Mann auf dem Festgelände mit einem Messer unterwegs sei und auch eine Person gebissen habe.

    - Anzeige -

    Als die Polizeistreifen den Mann in der Nähe des Wasserturms antrafen, fanden sie bei einer Durchsuchung ein Klappmesser bei ihm. Wie sich herausstellte, hatte er bereits eine Haftstrafe zu verbüßen, also wurde er festgenommen. Als ihm Handschließen angelegt wurden und er weggebracht werden sollte, griff eine 22-jährige Begleiterin die Beamten an und beleidigte die Polizisten.

    Nachdem auch sie wegen der permanenten Angriffe auf die Beamten zu Boden gebracht und ihr Handschellen angelegt worden waren, wurde, nutzte der 28-Jährige seine Chance und ergriff die Flucht. Schon nach wenigen Metern stoppte aber ein Diensthund diesen Versuch und brachte den Flüchtigen zu Fall.

    Um sich selbst zu befreien, biss der Mann den Hund. Auch eine Polizistin biss er in den Finger. Durch Kratzen verletzte er eine andere Beamtin am Unterarm. Ein Beamter wurde an der Hand verletzt.

    Der Mann und seine 22-jährige Fluchthelferin mussten beide zum Polizeirevier gebracht werden. Zuvor wurde ihnen im Krankenhaus Blut abgenommen.

    Während des gesamten Einsatzes beleidigte das Duo die Polizeibeamten. Während der 28-Jährige wegen seiner zu verbüßenden Haftstrafe in eine Justizanstalt gebracht wurde, nahm die Polizei die junge Frau in Gewahrsam.

    Nun kommen Strafverfahren, unter anderem wegen Widerstands, Gefangenenbefreiung, Beleidung und Bedrohung auf die beiden zu.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend