Rauch aus den Zwischendecken – Feuerwehr im Einsatz

15

Ein über­hitz­tes Kamin­rohr war Schuld dar­an, dass am frü­hen Sonn­tag­mor­gen gegen 2.32 Uhr die Zwi­schen­de­cken eines Wohn­hau­ses in Rott­weil zu rau­chen begann.

Die alar­mier­ten Feu­er­wehr­män­ner stel­len fest, dass das Iso­lier­ma­te­ri­al zu glim­men begon­nen hat­te. Mit ins­ge­samt 14 Mann gelang es der Wehr aus Rott­weil den Brand zu löschen.

Wie hoch der ent­stan­de­ne Scha­den ist kann die Poli­zei der­zeit noch nicht sagen. Ver­letzt wur­de nie­mand.

Diesen Beitrag teilen …