Die Bürg­er­s­tiftung Rot­tweil hat­te am Son­ntag zu einem gemein­samen Früh­stück von Ein­heimis­chen und Geflüchteten ein­ge­laden. Die Hoff­nung: Dass sich bei­de Seit­en näherkom­men. Jed­er kon­nte sich ein Früh­stück für sich und einen Geflüchteten ordern. Die NRWZ bringt die vielle­icht schön­sten Bilder von diesem “Refugees Break­fast.”

Hen­ry Rauner, Präsi­dent der Bürg­er­s­tiftung Rot­tweil, die Stiftungsratsvor­sitzende Petra Wag­n­er und Jörg Gron­may­er vom Vor­stand des Fre­un­deskreis­es Asyl in Rot­tweil haben das Bürg­er­früh­stück unter dem Mot­to “Come togeth­er” gemein­sam ver­anstal­tet. Es fand im Stadt­graben Rot­tweil beim Musik­pavil­lon statt.

Wieland Vos­sel­er vom Team Ralf Graner Pho­tode­sign war für die NRWZ mit der Kam­era dabei. Hier sind seine schön­sten Bilder: