Reich ins neue Jahr: Millionenglück für Rottweiler bei Silvester-Lotterie

Zuwachs im Club der Mil­lio­nä­re: Ein noch unbe­kann­ter Rott­wei­ler hat bei der
Lot­te­rie „Sil­ves­ter-Mil­lio­nen” einen der fünf Haupt­ge­win­ne von einer Mil­li­on Euro
erzielt. Das mel­det die staat­li­che Toto-Lot­to-Gesell­schaft.

Schlüs­sel war dem­nach die Los­num­mer 0644615. Die vier ande­ren Mil­lio­nen­ge­win­ne gin­gen in den Raum Crails­heim, nach Korn­west­heim, Win­nen­den und in den Kreis Reut­lin­gen. Der Rott­wei­ler spiel­te anonym in einer Lot­to-Annah­me­stel­le im Stadt­ge­biet.

Zum Abruf der Mil­li­on muss der Glücks­pilz jetzt die gül­ti­ge Spiel­quit­tung vor­le­gen. Die gesam­te Gewinn­sum­me wird steu­er­frei aus­be­zahlt. Ein­ge­setzt hat­te der Spie­ler zehn Euro.

Sechs wei­te­re baden-würt­tem­ber­gi­sche Tip­per freu­en sich über je 100.000 Euro. Die­se Gewin­ne wur­den in Bruch­sal, bei Freiburg/Breisgau, in Karls­ru­he, Schwä­bisch Gmünd, Schwet­zin­gen und Tutt­lin­gen erzielt. 1275 Teil­neh­mer der Sil­ves­ter-Lot­te­rie waren in der
drit­ten Gewinn­klas­se erfolg­reich. Sie erhal­ten jeweils 1000 Euro.

In der vier­ten Gewinn­klas­se
gab es 62.500 Tref­fer, die je zehn Euro ein­brin­gen. Alle Los­num­mern, auf die ein Gewinn ent­fal­len ist, sind im Inter­net abruf­bar. Die Zie­hung der Gewinn­zah­len fand am 31. Dezem­ber unter nota­ri­el­ler Auf­sicht in der Stutt­gar­ter Lot­to-Zen­tra­le statt.

Die Sil­ves­ter-Mil­lio­nen gin­gen 2018 zum neun­ten Mal exklu­siv in Baden-Würt­tem­berg an den Start. Die ins­ge­samt 1,25 Mil­lio­nen Lose zum Preis
von je zehn Euro waren erneut bereits Mit­te Dezem­ber ver­grif­fen, berich­tet die Lot­to-Gesell­schaft.

Das Spiel­prin­zip der Lot­te­rie ist ein­fach: Aus dem Zah­len­be­reich 0000001 bis 1250000 wird nach dem Zufalls­prin­zip eine Num­mer ermit­telt und dem Tip­per aus­ge­hän­digt. Jede der 1,25 Mil­lio­nen Los­num­mern wird nur ein­mal ver­ge­ben. Sind alle Num­mern im Ren­nen, ist die Lot­te­rie aus­ver­kauft.