Rottweil: Unbekannter tobt sich in Tiefgarage aus

Scheiben eingeschlagen und auf Porsche rumgeturnt

11

In der Nacht zum Don­ners­tag sind in Rott­weil ins­ge­samt sechs Autos in einer Tief­ga­ra­ge in der Sta­di­on­stra­ße und ein Auto auf dem Sta­di­on­park­platz erheb­lich beschä­digt wor­den. Die Poli­zei hofft auf Zeu­gen.

Der unbe­kann­te Täter ging hier­bei wie folgt vor: Er schlug die Bei­fah­rer­fens­ter der in der Tief­ga­ra­ge gepark­ten Pkw ein, ent­rie­gel­te die Fahr­zeu­ge und durch­wühl­te den Innen­raum. Als wäre das nicht genug, sprang der Unbe­kann­te noch auf das Heck eines Por­sche Box­ter und beschä­dig­te den Heck­spoi­ler.

Auf dem Sta­di­on­park­platz zwi­schen der Stadt­hal­le und dem Aqua­sol schlug der Unbe­kann­te dann noch ein Fens­ter eines dort gepark­ten Autos ein. Die Höhe des ent­stan­de­nen Sach­scha­dens ist noch nicht bekannt.

Das Poli­zei­re­vier Rott­weil hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet drin­gend um Hin­wei­se. Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Ruf­num­mer 0741–941‑0 zu mel­den.