- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
5.4 C
Rottweil
Sonntag, 27. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Rottweil: Wichtige Hinweise zum Einkaufen in der Karwoche

Wochenmarkt verlängert / Lebensmitteleinzelhandel mit Obergrenze

Stadtverwaltung und Einzelhandel bitten die Bürgerinnen und Bürger in der Karwoche um besondere Rücksichtnahme. Sowohl auf dem Wochenmarkt als auch in den Lebensmittelmärkten ist die Abstandsregel von mindestens anderthalb Metern unbedingt einzuhalten. Außerdem sollte man die üblichen Stoßzeiten meiden und die gesamte Karwoche zum Einkauf zu nutzen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Rottweil.

„Insbesondere auch in der Woche vor Ostern bitten wir darum: Halten Sie auf dem Wochenmarkt und in den Lebensmittelgeschäften die Abstandsregeln beim Einkauf ein“, appellieren Bernd Pfaff von der Stadt Rottweil und der Rottweiler Vorsitzende des Gewerbe- und Handelsvereins, Detlev Maier, an die Bürger. Um den Andrang, der in der Karwoche auf dem Wochenmarkt erfahrungsgemäß größer ist, zu entzerren, wurden die Marktzeiten erweitert: Der Wochenmarkt findet in der Karwoche sowohl am Mittwoch als auch am Samstag von 6.30 bis 14 Uhr statt.

Auch in den Lebensmittelmärkten ist vor Ostern mit zusätzlichen Kunden zu rechnen. „Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gibt es aber für jeden Markt zugelassene Gesamtkapazitäten, weshalb auch mit Wartezeiten vor den Geschäften zu rechnen ist“, erklärt Bernd Pfaff. Sein Appell daher: „Bitte nur alleine einkaufen gehen, dies hilft den Wochenmärkten und auch den Geschäften.“ Die Kunden sollten wenn möglich die gesamten Öffnungszeiten über den Tag nutzen und wenn möglich auch am Nachmittag und am Abend einkaufen gehen. Empfehlenswert ist weiterhin, die gesamte Karwoche zum Einkauf zu nutzen.

Und Detlev Maier betont: „Wir haben durch die Corona-Krise eine besondere Situation und tun unser Möglichstes. Wir brauchen aber auch die Mithilfe der Kunden. Sollten sich einmal Schlangen bilden, bitten wir um Geduld. Es sind genug Lebensmittel für alle da.“

Übrigens: Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg hätte ursprünglich eine Öffnung der Lebensmittel-Läden an Karfreitag und den Osterfeiertagen erlaubt. Mittlerweile hat das Land aber angekündigt, dass die Geschäfte an Karfreitag und Ostersonntag nun doch geschlossen bleiben müssen. Für Rottweil ist nach derzeitigem Kenntnisstand davon auszugehen, dass der Lebensmittelhandel auch am Ostermontag nicht geöffnet hat.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote