12 Rottweiler Grundschüler unternahmen auf Einladung der Bürgerstiftung eine Neckar-Fahrrad-Tour. Foto: Bürgerstiftung

ROTTWEIL –  12 Rott­wei­ler Schü­ler haben im Rah­men der Rei­he „Bür­ger für Kin­der“ eine Neckar-Fahr­rad-Tour unter­nom­men. Treff­punkt war der Pau­sen­hof der Kon­rad-Witz-Schu­le, wo für alle Teil­neh­mer zunächst ein­mal eine Ein­wei­sung erfolg­te und die Fahr­rä­der auf Fahr­taug­lich­keit über­prüft wur­den.

Dann konn­te es los­ge­hen. Bei son­ni­gem Wet­ter fuh­ren die Schü­ler und ihre ehren­amt­li­chen Beglei­ter über die Neckar­burg nach Tal­hau­sen und dann wei­ter zur Schli­chem­klamm. Dort stärk­te man sich mit But­ter­bre­zeln, Würst­le und Geträn­ken. So konn­te man dann auch die Stei­gung in Rich­tung Irs­lin­gen gut erklim­men um dann wei­ter zur „Welt der Kris­tal­le“ in Die­tin­gen zu gelan­gen.

Trotz einer rela­tiv schnell beho­be­nen Rei­fen­pan­ne beim Fahr­rad-Anfüh­rer und Prä­si­den­ten der Bür­ger­stif­tung Rott­weil, Hen­ry Rau­ner, konn­ten alle Die­tin­gen wohl­be­hal­ten und recht­zei­tig errei­chen. Dort war­te­te auch schon Bir­git Mül­ler auf die wiss­be­gie­ri­gen Schü­ler. Nach einer inter­es­san­ten Füh­rung durch die „Welt der Kris­tal­le“ trat man dann wie­der den Heim­weg nach Rott­weil an. Einen gelun­ge­nen Abschluss fand der Aus­flug mit einem gemein­sa­men Eis essen bevor man noch ein­mal auf die Draht­esel stieg um zurück zur Kon­rad-Witz-Schu­le zu gelan­gen. Dort wur­den die Schü­ler wie­der in die Obhut der Eltern über­ge­ben.

Somit war, nach dem Besuch der Rott­wei­ler Feu­er­wa­che, auch die zwei­te Ver­an­stal­tung der Rei­he „Bür­ger für Kin­der“ erfolg­reich ver­lau­fen. Die nächs­te Akti­on – eine „Turm-Tour“ durch Rott­weil – fin­det am 13. Juli statt. Auch dann kön­nen wie­der maxi­mal 20 Rott­wei­ler Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Alter von sechs bis zehn Jah­ren, die ansons­ten wenig Gele­gen­heit haben an sol­chen Ver­an­stal­tun­gen mit­zu­ma­chen, an die­sem Aus­flug teil­neh­men. Ein­la­dun­gen erhal­ten die Schü­ler von den Schul­so­zi­al­ar­bei­tern. Ziel der Aktio­nen ist es, Kin­der an das gesell­schaft­li­che, kul­tu­rel­le, sport­li­che und musi­sche Ange­bot der Stadt Rott­weil her­an­zu­füh­ren.