7.4 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start Rott­weil Rott­wei­ler Mäd­chenkan­to­rei probt in beein­dru­cken­der Kulis­se

Rottweiler Mädchenkantorei probt in beeindruckender Kulisse

-

ROTTWEIL – Auf der Burg Wil­den­stein, ober­halb des Donau­tals gele­gen, fand das jähr­li­che Pro­ben­wo­chen­en­de der Rott­wei­ler Mäd­chenkan­to­rei Auf­er­ste­hung Chris­ti statt. Ziel des Pro­jekts, an wel­chem am Sams­tag auch der Nach­wuchschor hin­zu kam, war sich als Grup­pe inten­si­ver zusam­men­zu­fin­den und natür­lich für die vie­len Auf­trit­te in der Advents- und Weih­nachts­zeit musi­ka­lisch fit zu sein.

Unter der Lei­tung von Rebec­ca Metz­ger ver­brach­te der Kon­zert­chor ein arbeits­rei­ches Wochen­en­de, an dem viel geprobt wur­de, aber auch der Spaß am Sin­gen im Vor­der­grund stand. Ein­stu­diert wur­den neben Rhein­ber­gers ”Ave Maria Stel­la” und Fau­res ”Mes­se Bas­se”, auch ”O Salu­tis” und ”A Song of Thanks­gi­ving” für Herbst und Advents­zeit sowie ”Ent­re le Boef” und eine Rei­he ande­rer Weih­nachts­lie­der für die Wih­nachts­kon­zer­te. Das High­light für die jun­gen Sän­ge­rin­nen war aber ”Last Christ­mas” von Wham mit Taschen­lam­pen­per­for­mance.

Den Abend lie­ßen die Mäd­chen mit Musi­cals wie ”König der Löwen” mit Thea­ter­ein­la­ge im his­to­ri­schen Gemäu­er des Rit­ter­saals aus­klin­gen.  Kon­zert­chor und Nach­wuchschor prob­ten am zwei­ten Tag gemein­sam für die all­jähr­lich wie­der­keh­ren­den Höhe­punk­te der Chor­mu­sik im Advent. Bereits am 30. Novem­ber fin­det anläß­lich des Rot­ten­müns­ter Weih­nachts­markts ein Advents­kon­zert in der Rot­­ten­­müns­­ter-Kir­che statt. Einen Tag spä­ter, am 1. Dezem­ber ist das Advents­sin­gen gemein­sam mit dem Müns­ter­chor im Hei­­lig-Kreuz-Müns­­ter und am letz­ten Tag des Jah­res, am 31. Dezem­ber tritt die Mäd­chenkan­to­rei beim Öku­me­ni­schen Jah­res­ab­schluß­got­tes­diens­tes in der Rot­­ten­­müns­­ter-Kir­che auf. Das Kon­zert ist jedes Jahr sehr gut besucht.  

 

- Adver­tis­ment -