Der Münsterturm spigelt sich in Foyerglas der Jugenherberge, wo die Ausstllung zu sehen ist. Foto: Thomas Decker

ROTTWEIL – Am Wochen­en­de des 7./8. Okto­bers fei­ert die Stadt Rott­weil die Eröff­nung des Test­turms von Thys­sen-Krupp.
Recht­zei­tig zu die­sem gro­ßen Fest haben die Foto­gra­fen der BSW Foto­grup­pe Rott­weil über 60 foto­gra­fi­sche Arbei­ten zusam­men­ge­stellt, die eine gro­ße Aus­wahl rund um das The­ma Tür­me und Türm­chen in Rott­weil zei­gen.

Es wer­den Tür­me und Türm­chen der Stadt Rott­weil aus den ver­schie­dens­ten Per­spek­ti­ven und Sicht­wei­sen gezeigt.
Man­che Betrach­ter der Rott­wei­ler Tür­me, die man ja immer wie­der sieht und auch gut zu ken­nen glaubt, wer­den sich freu­en, die­se nun auch aus völ­lig neu­en Per­spek­ti­ven besich­ti­gen zu kön­nen.

Eben­so wer­den in die­ser Aus­stel­lung etwa wei­te­re 40 Bil­der mit Rott­wei­ler Ansich­ten aus­ge­stellt, die zum gro­ßen Teil aus völ­lig unge­wohn­ten Per­spek­ti­ven foto­gra­fiert wur­den.

Die Arbei­ten, die von ver­schie­de­nen Foto­gra­fen erstellt und zusam­men­ge­stellt wur­den, kön­nen täg­lich in der ers­ten Eta­ge der Jugend­her­ber­ge in Rott­weil in der Ober­amt­ei­gas­se 13 besich­tigt wer­den. Die Aus­stel­lung ist täg­lich ab 10 bis 19 Uhr geöff­net und kos­ten­los.

Die BSW Foto­grup­pe Rott­weil freut sich mit der Geschäfts­lei­tung der Jugend­her­ber­ge Rott­weil über jeden foto­gra­fisch inter­es­sier­ten Besu­cher die­ser Aus­stel­lung, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung.