Sanierung Hausener-/Bollershofstraße: Ab Freitag rollt der Verkehr

Gemeindeverbindungsstraße zwischen Rottweil-Hausen und Zimmern ist fertig

1
Ab Freitag für den Verkehr frei gegeben: die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Rottweil-Hausen und Zimmern. Unser Bild zeigt von links: Julian Rieber (Ingenieurbüro Weisser Kernl), Bürgermeister Dr. Christian Ruf, Bürgermeisterin Carmen Merz, Hausens Ortsvorsteher und CDU-Stadtrat Herbert "Hebbe" Sauter und Erwin Scher (Bauleiter Firma Stumpp). Foto: pm

Der Aus­bau der Gemein­de­ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Rott­weil-Hau­sen und Zim­mern ist fer­tig gestellt. Die Ver­wal­tun­gen der bei­den Gemein­den über­ga­ben die Stra­ße an der Gemar­kungs­gren­ze gemein­sam dem Ver­kehr, der ab Frei­tag­mor­gen wie­der unge­hin­dert zwi­schen Hau­sen und Zim­mern rol­len kann.

Zim­merns Bür­ger­meis­te­rin Car­men Merz sowie Rott­weils Bür­ger­meis­ter Dr. Chris­ti­an Ruf und Hau­sens Orts­vor­ste­her Her­bert Sau­ter sind mit dem Ergeb­nis der Bau­ar­bei­ten sicht­lich zufrie­den: „Die Stra­ße war lan­ge Zeit ein Sor­gen­kind unse­rer bei­den Gemein­den, da sie dem Ver­kehr nicht mehr gewach­sen war. Gemein­sam haben wir die Sanie­rung der Stra­ße in die Wege gelei­tet. Hau­sen und Zim­mern sind ab heu­te mit einer gut befahr­ba­ren und vor allem für alle Ver­kehrs­teil­neh­mer siche­ren Stra­ße ver­bun­den.“

Die Bau­kos­ten von rund einer Mil­li­on Euro tei­len sich Rott­weil und Zim­mern zu etwa glei­chen Tei­len. Die Maß­nah­me wur­de mit über 400.000 Euro vom Land bezu­schusst, so dass die Gemein­den­kas­sen ent­las­tet wur­den.

Auf­grund des lan­gen Win­ters sind die Arbei­ten eini­ge Wochen spä­ter als geplant fer­tig gestellt wor­den. In den kom­men­den Wochen ste­hen noch Rest­ar­bei­ten am Ban­kett und Mar­kie­rungs­ar­bei­ten an.