Schilderklau beim Turmfest – Narrenzunft reagiert schnell

1836
Man sollte sie nicht für doof halten - die Leute, die die Park-and-Ride-Plätz beim Turmfest in Rottweil ausschildern. Weil die richtigen Schilder abhanden gekommen sind, geht's jetzt eben wieder zum "narradag." Foto: privat

Schil­der­klau beim Turm­fest in Rott­weil: „Wir haben bei einer Kon­troll­fahrt einen Schwund der eige­nen turmFEST-P+R-Schilder durch Dieb­stahl und/oder Van­da­lis­mus fest­ge­stellt”, schreibt Mar­kus Hein­ze von der Rott­wei­ler Nar­ren­zunft. „Die Schil­der schei­nen belieb­te Sou­ve­nirs zu sein.”

Aller­dings konn­ten die Leu­te vom Ver­kehrs­aus­schuss der Nar­ren­zunft Rott­weil, die bereits den Nar­ren­tag aus­ge­schil­dert hat­ten, kurz­fris­tig nur Nar­ren­tags-Schil­der auf­trei­ben. Des­halb ist statt des Turm­fests jetzt eben wie­der der „narra­dag” in Rott­weil aus­ge­schil­dert. Aber macht ja nichts – die Weg­wei­ser zu den Park-and-Ride-Plät­zen stim­men trotz­dem.