Schulsanitäter der Maximilian-Kolbe-Schule gewinnen Wettbewerb

0
184
Die Schulsanitäter der Maximilian-Kolbe-Schule verbarchten einen Tag im Europapark. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Schul­sa­ni­tä­ter der Maxi­mi­li­an-Kol­be-Schu­le nah­men an einem Wett­be­werb der Björn-Stei­ger-Stif­tung zum The­ma Ret­ten macht Schu­le teil. Die Auf­ga­be war es, zu zei­gen wie an der Schu­le mit den Mate­ria­li­en, die die Björn-Stei­ger-Stif­tung gespen­det hat, Reani­ma­ti­on geübt wird. Mit viel Elan und Spaß dreh­ten die Schul­sa­nis einen Film wie an der Maxi­mi­li­an-Kol­be-Schu­le Reani­ma­ti­on geübt wird.

Der Film begeis­ter­te die Jury und die Schul­sa­ni­tä­ter gewan­nen den Wett­be­werb. Nun durf­ten sie ihren Preis, frei­en Ein­tritt in den Euro­pa­park, am Ende des Schul­jah­res bei wun­der­schö­nem Wet­ter ein­lö­sen. Die 13 Schul­sa­ni­tä­ter genos­sen zusam­men mit ihrer Lei­te­rin Clau­dia Mül­ler den Tag in Rust. Mit einem Bild bedank­ten sie sich bei der Björn-Stei­ger-Stif­tung für die­ses Erlebnis.