- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
17.9 C
Rottweil
Mittwoch, 30. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Schutzausstattung gegen Coronavirus gesucht: Wer kann helfen?

Die Stadt Rottweil startet einen Appell an heimische Handwerks- und Industrieunternehmen, aber auch Händler und Privatleute: Wer geeignete Schutzausrüstung im Lager hat, kann mit einer Spende helfen, Engpässe zu überbrücken.

Aufgrund der weiter steigenden Verbreitung des Coronavirus und anhaltender Lieferschwierigkeiten kann es in den nächsten Wochen vermehrt zu Engpässen bei der Schutzausrüstung kommen. Um Patienten sowie medizinisches und Pflegepersonal vor Ansteckung zu schützen, bittet die Stadt Rottweil um Unterstützung.

Am dringendsten benötigt werden Schutzmasken, Schutzanzüge und Schutzbrillen. Firmen, Praxen und Haushalte im Kreis Rottweil, die geeignete Schutzausrüstung besitzen, diese aber derzeit nicht selbst benötigen, können diese spenden. Die Spenden werden je nach Bedarf an das Klinikpersonal, die Rettungsdienste, die niedergelassenen Ärzte und weitere Hilfseinrichtungen weitergegeben.

Die Stadt ist über jede Hilfe dankbar und bittet darum, entsprechende Angebote per E-Mail an info@unserrottweil.de zu richten oder sich telefonisch unter 0741/ 494-360 zu melden.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote

1 Kommentar



Kommentare sind deaktiviert.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1
Rottweiler Adler

Und wenn die Maskenpflicht kommt, darf sich die jeder Bürger für teures Geld selber kaufen. Da gibt es von der Stadt auch keine Spende. Aber unsere Ärzte laufen mit den gespendeten in der Freizeit rum. So an Ostern selbst gesehen.