Silcher-Auszeichnung für Chorleiter Marcel Dreiling

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rottweil / Dunningen / Zimmern unter der Burg. Für seine Verdienste und seinen Einsatz um den Chorgesang in der Bundesrepublik Deutschland wurde dem Rottweiler Marcel Dreiling durch den Präsidenten des Deutschen Chorverbandes, Christian Wulff, die höchste Auszeichnung verliehen.

Im Rahmen eines Ehrungsbanketts in Berlin hat Dreiling die Silcher-Medaille erhalten. Diese Auszeichnung ist die höchste Auszeichnung, die der Schwäbische Chorverband verleiht. Der Titel der Auszeichnung ist auf den berühmten Komponisten und Musikpädagogen Friedrich Silcher zurückzuführen, der zahlreiche Motetten, Ouvertüren und Kammermusik komponierte. 

Marcel Dreiling ist studierter Musikwissenschaftler, Schulmusiker mit Schwerpunkt Chor- und Orchesterleitung und war für den Schwäbischen und Deutschen Chorverband als Musikdirektor tätig.

Dreiling ist Chorleiter des Liederkranzes Dunningen sowie des Männergesangvereins Zimmern unter der Burg. Dreiling ist als Schulmusiker am DHG in Rottweil tätig – und gilt dort als eine echte Institution. In der Stiftung „Singen-mit-Kindern“ engagiert er sich im Vorstand.

Nach dem Ausscheiden des langjährigen Dirigenten Herrmann Schneider habe Marcel Dreiling im April 2018 spontan den Dunninger Chor übernommen, erinnert man sich dort. „Hier herrschte eine Notlage. Sonst hätte der Chor dagesessen“, so Dreiling damals. Von einer Woche auf die nächste stand der neue Dirigent vor den Sängern. Und das bis heute.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
12.4 ° C
14.2 °
9.1 °
66 %
2.2kmh
94 %
Sa
12 °
So
11 °
Mo
7 °
Di
5 °
Mi
6 °