Sitzwache Rottweil leistet rund 576 Stunden Einsatz bei Schwerkranken und Sterbenden

ROTTWEIL – Die aktiven und passiven Mitglieder der Sitzwache Rottweil trafen sich zur Mitgliederversammlung im Tagungsraum der Helios-Klinik. Sprecherin Ursula Deiber begrüßte die Anwesenden und übergab das Wort zunächst an Irene Lais vom Pflegedienst Christmann / Lais, die in einem interessanten Vortrag darüber informierte, wie pflegende Angehörige durch Pflegedienste und Tagespflege unterstützt werden können.

Ursula Deiber, die als Sprecherin unter anderem die monatlichen Treffen der Gruppe organisiert und Referenten für Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen vermittelt, gab in ihrem Tätigkeitsbericht außerdem einen Überblick über die Öffentlichkeitsarbeit und die Präsenz der Sitzwache bei verschiedenen Anlässen in den letzten beiden Jahren.

Herausragendes Ereignis war 2017 das 25-jährige Jubiläum der Sitzwache mit umfangreichem Programm, zu dessen Erfolg alle Mitglieder in hervorragender Zusammenarbeit beigetragen haben.

Die stellvertretende Sprecherin und Einsatzleiterin, Helga Göggel, berichtete über die geleisteten Einsätze. Im Zeitraum von Juli 2017 bis Juli 2019 begleiteten Mitglieder der Sitzwache Schwerkranke und Sterbende insgesamt 576,5 Stunden.

Nach dem Bericht des Kassenverwalters Lothar Spitz bescheinigte die Kassenprüferin Ruth Baumgartner eine einwandfreie Kassenführung. Die gesamte Vorstandschaft wurde auf Antrag einstimmig entlastet.

Die Neuwahlen bestätigten die bisherigen Mitglieder des Vorstandes im Amt: Ursula Deiber (Sprecherin), Helga Göggel (Einsatzleitung) und Hanne Mathieu (Stellvertretende Einsatzleitung), Lothar Spitz (Kassier), Ruth Baumgartner und Hilde Schwack (Kassenprüfer), Monika Blank (Schriftführerin).

Die Sprecherin gratulierte Barbara Winkler zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Sterbebegleitung und überreichte ihr das erworbene Zertifikat.

Mit einer kleinen Geschichte, die augenzwinkernd zum Nachdenken anregt, einem Segensgebet und dem Dank an alle Mitglieder schloss Ursula Deiber die Versammlung.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de