Spuren hinterlassen – 50 Jahre Realschule Rottweil

ROTTWEIL — Das Kol­legium der Realschule Rot­tweil ist seit Monat­en daran, die Feier­lichkeit­en zum fün­fzigjähri­gen Schulju­biläum zu organ­isieren: Am 9. Sep­tem­ber 1968 startete die neue Realschule mit 139 Schü­lerin­nen und Schüler (79 Mäd­chen und 60 Jun­gen), aufgeteilt in vier Klassen, die ihre erste Heimat in zwei Pavil­lon­baut­en der Kon­rad-Witz-Schule fan­den.

Die Kinder kamen etwa zur Hälfte aus Rot­tweil, die anderen aus Harthausen, Epfendorf, Her­ren­z­im­mern, Tal­hausen, Irslin­gen, Dun­nin­gen, Dietin­gen, Neukirch, Villin­gen­dorf, Lack­endorf, Zim­mern, Flö­zlin­gen, Gölls­dorf, Hor­gen, Lauf­fen und Neufra. Die ersten vier Lehrkräfte waren Wal­ter Loos­er, Hel­ga Raff, Frau Bulling und Herr Belikan.

Die Pla­nun­gen sehen am Ende des Schul­jahres am 19. Juli zunächst einen Fes­takt für geladene Gäste, sowie am Fol­ge­tag dann das große Schulfest vor. Am 20. Juli begin­nt das Fest am frühen Nach­mit­tag: Auf dem Schul­hof der Realschule sorgt der Eltern­beirat für die Bewirtung, die SMV unter­stützt die Eltern mit dem Verkauf von Kaf­fee und Kuchen. Darüber hin­aus wird es einige Mark­t­stände und ver­schiedene Aktiv­itäten rund um das sowie im Schul­haus geben. Auf ein­er eigens aufge­baut­en Bühne gibt es den gesamten Nach­mit­tag über Auf­führun­gen.

In den frühen Abend­stun­den soll das Schulfest dann auch den „Ehe­ma­li­gen“ ein Forum bieten, sich wieder ein­mal an ihrer alten Schule zu tre­f­fen, einen Blick in die Räum­lichkeit­en und in die ver­schiede­nen Ausstel­lun­gen zu wer­fen – darunter eine Bilder­ga­lerie „50 Jahre Realschule“. Die bekan­nte Band „Audio“ aus Deißlin­gen – zum Teil ehe­ma­lige Schüler der Realschule – spielt zur Unter­hal­tung auf, ein „Ohren­schmaus“, den man sich nicht ent­ge­hen lassen sollte. Bewirtet wird hier auch durch den Eltern­beirat. Für die weit­ere Pla­nung ist eine kurze form­lose Anmel­dung über info@realschule-rottweil.de wün­schenswert.

Auch eine Festschrift ist in Arbeit. Um das Schulleben nicht nur aus der Sicht der heuti­gen Schüler wiederzugeben, son­dern auch aus „ alten Zeit­en“ bericht­en zu kön­nen, freut sich die Redak­tion noch über weit­ere Erleb­nisse, Erin­nerun­gen oder Bilder ehe­ma­liger Schüler. Wer hier noch etwas zur Ver­fü­gung stellen möchte (vor allem auch Bilder), kann sich über die oben angegebene E Mailadresse an die Schule wen­den.

Über die Home­page der Realschule (https://www.realschule-rottweil.de) sind fort­laufend Infor­ma­tio­nen zum Schulju­biläum abruf­bar.