Streit eskaliert – Polizei rückt an

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Zwei junge Männer im Alter von 26 und 22 Jahren sind am Mittwoch in Nägelesgrabenstraße wegen einer Bagatelle in Streit geraten. Das meldet die Polizei. Diese war mit starken Kräften angerückt.

Die jungen Männer waren mit einer siebenköpfigen Gruppe in der Stadt unterwegs, bis die Fäuste schließlich flogen. Die Polizei musste mit drei Streifen und Diensthunden die Streithähne trennen und beruhigen. Der Einsatz sorgte in der Innenstadt und beim Edeka-Einkaufszentrum für Aufsehen. Vor der neuen Synagoge wurden die Polizeikräfte zusammen gezogen, beim Edeka kam es zu einer vorläufigen Festnahme.

Diese störte einer der Beteiligten vehement. Bei der Auseinandersetzung wurde auch ein Polizeibeamter beleidigt.

Neben einer Anzeige gegen die beiden „umtriebigen jungen Männer“, wie sie im Polizeibericht genannte werden, wegen Körperverletzung, müssen auch die restlichen Mitglieder der Gruppe mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.3 ° C
8 °
3 °
100 %
0.8kmh
100 %
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
9 °
Sa
6 °