»Tag der offenen Tür« bei Müller

Maschinenfabrik August Müller feiert am morgigen Sonntag 125-jähriges Bestehen

(Anzeige) Mit einem »Tag der offenen Tür« feiert die Maschinenfabrik August Müller am morgigen Sonntag ihr 125-jähriges Bestehen. Alle Interessierten sind am Sonntag, 13. Oktober, von 10 bis 16 Uhr auf das Firmengelände in der Rheinwaldstraße 11 in Rottweil eingeladen und erhalten spannende Einblicke in das Unternehmen und seine Geschichte. Kulinarische Köstlichkeiten und ein umfassendes Rahmenprogramm warten auf die Besucher.

Im Jahr 1894 gründete August Müller in der Metzgergasse die Maschinenfabrik August Müller. Mühlenbau und mechanische Reparaturen waren damals das Kerngeschäft. Heuer ist das Unternehmen in der Steine-Erden-Industrie zuhause. Die Maschinen, die in Rottweil konstruiert und gebaut werden, gehen in die ganze Welt.

Berit Müller ist Geschäftsführerin des Unternehmens, das am Standort Rottweil 67 Mitarbeiter beschäftigt. 2001 stieg sie in die Firma ein und führt das Familienunternehmen seither in vierter Generation weiter. Die Konstruktion und der Bau von Maschinen, Anlagen und Komplettlösungen für Bergbau, Salz- und Gipswerke, Kohle- und Zementwerke weltweit sind das Fachgebiet der August Müller GmbH & Co. KG in Rottweil.

1920 wurde die Fertigung in die Marienstraße und ab 1932 in die Hochmaurenstraße verlegt. Im Jahr 1914 meldete August Müller erste Patente für den Steinbrecher Greif an und stellte damit die Weichen für die überaus erfolgreiche Firmengeschichte. Im Jahr 1916 stieg sein Sohn Willi Müller und 1918 der Sohn August Müller mit in die Firma ein.
1962 wurde die neue Fertigung in der Hochmaurenstraße bezogen. Im Jahr 1965 trat Jochen Müller in dritter Generation in das Unternehmen ein, das er wenig später als Geschäftsführer übernahm. Kurz darauf wurde das Bürogebäude in der Hochmaurenstraße ausgebaut. Das Unternehmen wuchs stetig.

Das Reparaturgeschäft – auch von Landmaschinen – ist weiterhin noch ein wichtiger Baustein des Unternehmens. Die August Müller GmbH & Co. KG ist weltweit mit den unterschiedlichsten Projekten vertreten. Um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, expandierte das Unternehmen und konnte im Jahr 2009 das Werk II in der Rheinwaldstraße in Betrieb nehmen.

Programm:

10 Uhr Beginn der Jubiläumsfeierlichkeiten am Werk II, Rheinwaldstraße 11, 78628 Rottweil, mit Frühschoppen, Weißwurstfrühstück und musikalischer Unterhaltung mit dem »Mühle-Express«.

11.30 Uhr Eröffnung Food Market.

Von 10 bis 16 Uhr Firmenbesichtigungen.

Von 10 bis 16 Uhr Kinderprogramm (Kinderschminken, Bastelangebote).

16 Uhr Ende der Feierlichkeiten.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de