5.5 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start Rott­weil Tag des offe­nen Denk­mals: Umbrü­che in Kunst und Archi­tek­tur

Tag des offenen Denkmals: Umbrüche in Kunst und Architektur

-

ROTTWEIL – Am kom­men­den Sonn­tag, 8. Sep­tem­ber fin­det wie­der der Tag des offe­nen Denk­mals statt. Das dies­jäh­ri­ge Mot­to lau­tet: ”Modern(e): Umbrü­che in Kunst und Archi­tek­tur.”

Im Schwar­zen Tor, in dem auch eine klei­ne Aus­stel­lung über die Restau­rie­rungs­ar­bei­ten zu besich­ti­gen ist, wer­den von 11 bis 17 Uhr halb­stünd­li­che Füh­run­gen ange­bo­ten.

Im Kapu­zi­ner (Neu­tor­str. 4–6) bie­ten Hubert Nowack (12 Uhr bis 13 Uhr) und Her­mann Klos (16 bis 17 Uhr) von der Holz­ma­nu­fak­tur Rott­weil zwei Füh­run­gen an.

Einen Ein­blick in die bedeu­ten­de Kunst­samm­lung in der Lorenz­ka­pel­le (Lorenz­gas­se 17) erhal­ten Besu­cher ab 14 Uhr mit Cor­ne­lia Vot­te­ler.

Dr. Win­fried Hecht geht von 15 Uhr bis 16 Uhr auf die archi­tek­to­ni­schen Beson­der­hei­ten der Rott­wei­ler Brun­nen ein: Treff­punkt: Park­platz beim Kapu­zi­ner.

Par­al­lel dazu fin­det am 7. und 8. Sep­tem­ber das Stadt­fest statt. In die­sem Jahr wird auch an den vor 500 Jah­ren abge­schlos­se­nen Ewi­gen Bund erin­nert. Im Jah­re 1519 hat­te Rott­weil ein Mili­tär­bünd­nis mit den Eid­ge­nos­sen abge­schlos­sen. Dazu wer­den zahl­rei­che Gäs­te aus der Schweiz erwar­tet. Die Fest­schrift ist im Stadt­ar­chiv Rott­weil in der Engel­gas­se 13 und am Tag des offe­nen Denk­mals auch im Schwar­zen Tor erhält­lich.

Das Gesamt­pro­gramm ist unter https://www.tag-des-offenen-denkmals.de abruf­bar.

 

- Adver­tis­ment -