Tanztrainer „Sebbo“ inspiriert Schüler der Konrad-Witz-Schule

Tanztrainer „Sebbo“ inspiriert Schüler der Konrad-Witz-Schule

ROTTWEIL – Den Breakdance und Life Coach Sebastian Schick (Sebbo) durfte die Konrad-Witz-Schule (KWS) Rottweil begrüßen. Die Schüler beschäftigten sich mit ihren eigenen Stärken und Schwächen. Auf der einen Seite stand das Thema Mut im Fokus, sich etwas zuzutrauen und zu seinen Fähigkeiten zu stehen und auf der anderen Seite wurden auch über Zweifel der Schüler gesprochen.

Katharina Fehrenbach, Schulsozialarbeiterin an der KWS, war mit Gemeinschaftspastor der Stadtmission Rottweil Ulli Sommer in Kontakt, um dieses besondere Arrangement ins Leben zu rufen. Sommer begleitet und unterstützt das Jugendprojekt „Ich Glaub’s“ im Raum Rottweil. Sebbo erzählte von seiner eigenen Geschichte, seinen Tanzstunden, Reisen und eigenen positiven und negativen Erfahrungen im Leben.

Diese Jugendaktion soll Schülerinnen und Schüler motivieren, ihnen die Augen für verschiedene Wege öffnen und vor allem vor Augen führen, dass es im Leben nicht immer nur „den einen Weg“ gibt. Als krönenden Abschluss und als Beweis für die Schüler, dass jeder Einzelne von ihnen etwas Tolles kann, brachte Sebbo ihnen Tanzmoves bei. Daraus entstand schließlich eine gemeinsame Choreographie.

Das Strahlen der Schüler war nicht zu übersehen. In kurzer Zeit entstanden beeindruckende Tänze. Begeistert waren sie vor allem von der Mischung über Stärken und Schwächen sprechen zu können und gleichzeitig durch Bewegung eigene Stärken entdecken zu können. Sebbo brachte Abwechslung in den Schulalltag und war somit für alle Schüler eine wertvolle Bereicherung des Unterrichtalltags.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 11. November 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/rottweil/tanztrainer-sebbo-inspiriert-schueler-der-konrad-witz-schule/291935