- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
17.9 C
Rottweil
Dienstag, 26. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Testturm Rottweil: Reinigungs-Job in luftiger Höhe

    Ein besonderer Job am Testturm Rottweil: Eine Spezialfirma für Gebäudereinigung hat für den Betreiber Thyssenkrupp einen Auftrag in schwindelerregender Höhe umgesetzt. Ein Team des Reinigungsexperten säuberte erstmals die Glasfassade des 246 Meter hohen Testturms.

    Job in großer Höhe. Foto: pm

    Erstmals ist die Glasfassade des 246 Meter hohen Testturms gereinigt worden. Thyssenkrupp hat damit eine Spezialfirma beauftragt. Die WISAG GebäudereinigungMitteldeutschland hat den Auftrag in schwindelerregender Höhe umgesetzt. Auf einer Höhe von 232 Metern befindet sich Deutschlands höchste Besucherplattform, die nmit einer Glasfassade versehen ist, die nun erstmals nach seiner Errichtung gereinigt worden ist.

    Fünf Tage lang am Testturm Rottweil im Einsatz

    Dafür waren acht Fachkräfte des Gebäudereinigers fünf Tage lang im Einsatz. „Das Team bildeten Glas- und Gebäudereiniger, die über eine Zusatzausbildung zum Industriekletterer verfügen, ein Gerüstbau- sowie ein Gebäudereinigungsmeister”, so eine Unternehmenssprecherin.

    1000 Meter Seil nötig

    Vor dem eigentlichen Reinigen der Außenfassade hätten zunächst Aufbauarbeiten angestanden. Um an die festinstallierten Glasflächen zu gelangen, setzte die WISAG eine Seilzugangstechnik ein. Insgesamt benötigten die Industriekletterer dafür rund 1000 Meter Seil.

    „Mir ist nicht bekannt, dass jemals zuvor ein Gebäudereinigungsteam in Deutschland eine Glasreinigung in knapp 240 Meter Höhe via Kletterseil durchgeführt hätte. Zusätzlich zu den erforderlichen Qualifikationen und Erfahrungen braucht es bei einer solch einzigartigen Aufgabe ein hohes Maß an Konzentration und Teamarbeit. Jeder muss sich auf den anderen verlassen können“, sagt Felix Eckert, Niederlassungsleiter der WISAG Gebäudereinigung.

    Fast zwei Jahre geplant

    Dem aufwändigen Einsatz ging eine fast zweijährige Planungs- und Organisationsphase voran. In dieser Zeit hat ein Statiker und Gerüstbauer für die Reinigungsarbeiten im Seil eigens ein Spezialgerüst entworfen. Außerdem entwickelte die WISAG ein auf die Immobilie zugeschnittenes Zugangs- und Rettungskonzept für den Reinigungseinsatz. In diesem Jahr wird voraussichtlich noch ein weiterer Reinigungseinsatz auf dem Testturm erfolgen.

    Die WISAG ist nach eigenen Angaben neben der Glas- auch für die Unterhaltsreinigung in der Zentrale von Thyssenkrupp in Essen sowie an zahlreichen weiteren Standorten des Konzerns in Deutschland zuständig.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Anmeldung zu den Pfingstgottesdiensten

    ROTTWEIL - Für die Gottesdienste am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils um 10 Uhr im Heilig-Kreuz Münster (HK) und in der Auferstehung-Christi Kirche...

    Vorübergehende Festnahme nach Streit in der Ruhe-Christi-Straße

    Rottweil. Mehrere Streifen der Polizei sind Abend in die Ruhe-Christi-Straße ausgerückt. In dem ruhigen Rottweiler Wohngebiet ist es zu einer lautstarken Auseinandersetzung...

    Organist besteht Prüfung

    Nach zweijähriger Ausbildungszeit hat Jakob Gießibl aus Schramberg-Heiligenbronn am Freitag die Teilbereichsqualifikation der Diözese Rottenburg-Stuttgart für den nebenberuflichen Organistendienst erfolgreich abgeschlossen. Dies geht aus...
    - Anzeige -