2.2 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Rott­weil „Thurs­day for natu­re“ – Schü­ler enga­gie­ren sich bei gemein­sa­mer Putze­te

„Thursday for nature“ – Schüler engagieren sich bei gemeinsamer Putzete

-


ROTTWEIL – Zum bereits fünf­ten Mal fand die gemein­sa­me ”Putze­te” durch­ge­führt von über 100 Schü­lern des Dros­­te- Hül­s­hoff- Gym­na­si­ums und der Real­schu­le statt: Moti­viert waren die Schü­ler der Klas­sen 6a und 6b der Real­schu­le und die bei­den 8. Klas­sen des DHGs bei schöns­tem Som­mer­wet­ter nach der Mit­tags­pau­se mit ihren Lehr­kräf­ten zusam­men­ge­kom­men, um wie jedes Jahr zusam­men das gesam­te Schul­ge­län­de, die Schul­hö­fe sowie die häu­fig fre­quen­tier­ten Schul­we­ge in die Stadt vom Müll zu befrei­en.

Aus­ge­rüs­tet mit Hand­schu­hen, Warn­wes­ten und Müll­sä­cken vom Bau­hof wur­de von den Jugend­li­chen eine Stun­de lang mit den Greif­zan­gen vor allem Ver­pa­ckungs­müll aus Wie­se, Gebüsch und Gra­ben auf­ge­le­sen. Neben alten Fla­schen wer­den immer häu­fi­ger weg­ge­wor­fe­ne Plas­tik­pro­duk­te auf­ge­fun­den. Die Jugend­li­chen sind durch die „Fri­day for Future“ – Bewe­gung sen­si­bi­li­sier­ter und auf­merk­sa­mer im Umgang und der Ent­sor­gung ihres eige­nen Mülls, die­ses kri­ti­sche Bewusst­sein soll die gemein­sa­me Akti­on noch unter­stüt­zen.

Zusätz­lich zum päd­ago­gi­schen Wert ”sel­ber mit ange­packt und was getan zu haben!” scheint ”den Kin­dern die Gemein­schafts­ak­ti­on Spaß gemacht zu haben” so der Ein­druck des Orga­ni­sa­ti­ons­teams Sil­vie Kech-Kus­­ter vom DHG und Mar­git Honer, Kon­rek­to­rin der Real­schu­le, die sel­ber bei der Akti­on mit sam­mel­te. Die nächs­te Akti­on im neu­en Schul­jahr kommt bestimmt, damit die Jugend­li­chen mög­lichst früh­zei­tig auf ihre Ver­ant­wor­tung gegen­über der Natur und ihren Mit­schü­lern hin­ge­wie­sen wer­den, da sind sich die Schu­len einig.

 

- Adver­tis­ment -