TSV Bühlingen lädt zum traditionellen Backhäuslefest ein

Leckeres aus dem Holzbackofen erwartet die Besucher des Bühlinger Backhäuslefests am 23. und 24. Juni. Foto: TSV

ROTTWEIL-BÜHLINGEN – Am Wochen­en­de 23. und 24. Juni  fin­det wie­der das Büh­lin­ger Back­häus­le­fest statt. Das Back­häus­le ist eines der ältes­ten Gemein­de­ge­bäu­de in Büh­lin­gen. Es soll­te im Jah­re 1972 abge­ris­sen wer­den. Der Jahr­gang 1935/36 reno­vier­te das Klein­od, so dass die­ses seit 1976 wie­der genutzt wer­den kann. Regel­mä­ßig wird der Holz­back­ofen von orts­an­säs­si­gen Fami­li­en ange­heizt.

Nach zwei­jäh­ri­ger Zusam­men­ar­beit mit dem MGV Büh­lin­gen, über­nahm die­ses Fest der TSV Büh­lin­gen im Jah­re 2013. Der TSV Büh­lin­gen meis­ter­te den gro­ßen Andrang mit sei­nen vie­len Hel­fern die letz­ten Jah­re mit Bra­vour. Nun am kom­men­den Wochen­en­de kön­nen die Besu­cher haut­nah die Zube­rei­tung ver­schie­de­ner Back­wa­ren wie Piz­za, Schau­fel­ku­chen, Zwie­bel­ku­chen, Schmalz­brot erle­ben und sich vom Duft die­ser frisch zube­rei­te­ten Lecke­rei­en ver­füh­ren las­sen.

Beginn ist am Sams­tag 23. Juni ab 16 Uhr. Um 16.30 Uhr star­ten das Fest mit einer Pro­gramm­ein­la­ge durch den Kin­der­gar­ten Büh­lin­gen und der all­seits belieb­ten Tom­bo­la des Kin­der­gar­tens. Wei­ter geht’s am Sonn­tag 24. Juni  ab 11 Uhr nach dem Gemein­de­got­tes­dienst in der Alten Sil­ves­ter­ka­pel­le, die sich gegen­über vom Back­häus­le befin­det. Die Kleins­ten der Just for Fun Tanz­grup­pe des TSV wer­den um 13.30 Uhr zei­gen, was sie die letz­ten Wochen ein­stu­diert haben. Um 15:30 Uhr wird sich der Lie­der­kranz Büh­lin­gen mit Gesangs­ein­la­gen prä­sen­tie­ren.