Die Aktion "Heiß auf lesen" endete im Zimmertheater. Die lesebegeisterten Schüler freuen sich über ihre Zertifikate, die im Rahmen einer großen Abschlussparty überreicht wurden. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Feri­en­le­se­ak­ti­on „Heiß auf Lesen“ der Stadt­bü­che­rei Rott­weil fand am Sonn­tag mit einer gro­ßen Par­ty im Zim­mer­thea­ter ihren Abschluss. Über 100 Schü­ler nah­men die Som­mer­fe­ri­en zum Anlass, sich dem Lesen zu wid­men. Eine Aus­wahl von 340 aktu­el­len Kin­der- und Jugend­bü­chern ver­lock­te Schü­ler ab der fünf­ten Klas­se dazu.

„Die meis­ten Teil­neh­mer kamen wie schon die Jah­re zuvor vom DHG, gefolgt von AMG und LG. Aber auch von allen ande­ren Schu­len im nähe­ren und wei­te­ren Umfeld gab es flei­ßi­ge Lese­rat­ten“, berich­te Dia­na Lan­ge von der Stadt­bü­che­rei.

Zur Par­ty im Zim­mer­thea­ter waren dann alle ein­ge­la­den, die min­des­tens drei Titel gele­sen, in ihrem Lese­fä­cher ver­merkt und abge­stem­pelt hat­ten. Gelun­ge­ne Unter­hal­tung mit Wort­spie­le­rei­en, kur­zen Tex­ten und viel Spaß für ein begeis­ter­tes Publi­kum bot nach der Urkun­den­ver­lei­hung der Klein­künst­ler Eddy Zoff. Geträn­ke. Kuchen und Knab­be­rei­en sowie eine Ver­lo­sung run­de­ten die Par­ty ab und lie­ßen alle zufrie­den nach Hau­se gehen.