- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
17.9 C
Rottweil
Mittwoch, 30. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

NRWZ-Umfrage: Wie geht’s Ihnen nach sechs Wochen Corona?

Ganz klar: Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation. Seit Wochen schon. Und noch ohne klare Perspektive, wann das Leben wieder wie „vor Corona“ sein wird. Wenn es überhaupt je wieder so sein wird. Mitten in diese Situation hinein startet die NRWZ eine Umfrage: „Wie geht’s Ihnen nach sechs Wochen Corona?“

Im Folgenden finden Sie, liebe Leser, ein paar Fragen. Diese können Sie frei beantworten – und zwar bitte bis zum Sonntag, 10. Mai 2020, dem Muttertag*. Wir wollen die Antworten spätestens dann, eventuell bei entsprechender Teilnehmerzahl auch schon vorher, zusammenfassen und auf NRWZ.de wiedergeben.

Das alles geschieht völlig anonym. Wir brauchen keinen echten Namen und keine funktionierende E-Mail-Adresse von Ihnen. Nur ernsthafte Antworten.

Update: Hier sind bereits viele, viele Antworten! Vielen Dank für die Teilnahme!

*Wir hatten nicht erwartet, dass Sie so eifrig mitmachen würden. Nachdem mehr als 50 Mails eingegangen sind und wir hier einen Querschnitt daraus veröffentlicht haben, haben wir diese Umfrage aus dem Netz genommen. Das verliert leider an Übersichtlichkeit – und eine entsprechende Bandbreite der Meinungen ist bereits wiedergegeben. Wir bitten um Verständnis.

 

Newsletter

2 Kommentare

2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
5 Monate zuvor

Danke, Herr Langguth. Es ist ganz einfach: Etwa 50 Leser haben mitgemacht, haben bis zu 13 Antworten gegeben. Diese fließen nur per Copy & Paste in den Ergebnis-Artikel ein. Das ist im Ergebnis massiv viel Arbeit, die ich eindämmen wollte (musste, es gibt so viel anderes zu tun). Außerdem ist der Artikel jetzt schon nur mit viel gutem Willen, Zeit, Geduld und Fleiß lesbar. Er gibt zudem die ganze Bandbreite wieder.

Das Projekt war erfolgreicher als erhofft, daher der schnelle Schluss. Bevor noch 50 weitere Leser kommentieren ;-) Ich setze auf Ihr Verständnis.

Michael Langguth
5 Monate zuvor

Eigentlich wollte ich mich hier und jetzt nur schnell für die mutige Idee bedanken, die Leute mal wirklich nach ihrer Meinung zu fragen. Nicht multiple Choice, wo immer das passende Kästchen fehlt, sondern wirklich frei von der Leber weg. Mache ich auch: Danke! Habe mich sehr gefreut, dass im Ton angemessene Beiträge wirklich ungefiltert veröffentlicht wurden. Sehe aber dabei, dass die Aktion gecancelt wurde. Es würde mich interessieren, was hinter dieser Wende steckt. Freie Entscheidung oder subtiler Druck im Sinn von „Herr Arnegger, meinen Sie nicht, dass das zu weit geht?“ Ok, wenn es nur darum geht, das auf ein… Weiterlesen »