Die erfolgreichen Prüflinge bei der Zeugnisübergabe. Foto: pm

ROTTWEIL – Ein unge­wöhn­lich erfolg­rei­cher Inte­gra­ti­ons­kurs geht die­se Tage an der Volks­hoch­schu­le Rott­weil zu Ende. Von den 26 zur Prü­fung „Deutsch für Zuwan­de­rer“ ange­tre­te­nen Teil­neh­mern haben 23 die Prü­fung mit dem Ergeb­nis A2 oder B1 bestan­den.

Die meis­ten der Schü­ler haben im Klas­sen­ver­band seit Febru­ar die­ses Jah­res bei ihrer Leh­re­rin Anne Gan­zen­mül­ler mon­tags – frei­tags Voll­zeit Deutsch gelernt. Eini­ge der Prüf­lin­ge waren aber auch als Exter­ne zur Prü­fung zuge­las­sen wor­den.
Die Teil­neh­mer des VHS-Inte­gra­ti­ons­kur­ses kamen dabei aus Syri­en, dem Irak, Eri­trea, der Elfen­bein­küs­te, Kroa­ti­en, Thai­land, Ita­li­en, Chi­na, der Domi­ni­ka­ni­schen Repu­blik, den USA, Geor­gi­en, Maze­do­ni­en, den Phil­ip­pi­nen und Soma­lia.

Anne Gan­zen­mül­ler gra­tu­lier­te ihren Kurs­teil­neh­mern zur erfolg­rei­chen Prü­fung und wünsch­te alles Gute für den wei­te­ren Lebens­weg. Wäh­rend eini­ge der Schü­ler dem­nächst in den Beruf ein­stei­gen bzw. teil­wei­se schon arbei­ten, wer­den ande­re bald auf­bau­en­de Deutsch-Kur­se bezie­hungs­wei­se Wie­der­ho­l­erkur­se besu­chen.

Inte­gra­ti­ons­kur­se sind vom Bun­des­amt für Migra­ti­on und Flücht­lin­ge kon­zi­pier­te Deutsch-Kur­se, die aus 600 Unter­richts­ein­hei­ten Deutsch­kurs und 100 Unter­richts­ein­hei­ten Ori­en­tie­rungs­kurs „Leben in Deutsch­land“ bestehen. An der Volks­hoch­schu­le Rott­weil fin­den der­zeit 12 die­ser Kur­se statt.