VHS-Integrationskursteilnehmer bestehen Abschlussprüfung

Die Teilnehmer des Integrationskurses mit ihrer Kursleiterin Christina Jänichen. Foto: pm

ROTTWEIL – Ein unge­wöhn­lich erfolg­rei­cher Integrationskurs der Volkshochschule Rottweil ist die­se Tage zu Ende gegan­gen. Alle 25 ange­tre­te­nen Kursteilnehmer sowie ein exter­ner Prüfling haben die Abschlussprüfung des Deutschtests für Zuwanderer erfolg­reich mit der A2 bezie­hungs­wei­se B1-Prüfung bestan­den. Es war der ers­te Integrationskurs an der Volkshochschule Rottweil, bei dem 100 Prozent der ange­tre­te­nen Teilnehmer die Abschlussprüfung erfolg­reich bestan­den haben.

Die VHS-Deutschlehrerin Christina Jänichen, die ihre Kursteilnehmer über ins­ge­samt zehn Monate Vollzeit unter­rich­tet hat, beglück­wünsch­te die erfolg­rei­chen Teilnehmer und wünsch­te ihnen alles Gute für ihren wei­te­ren Lebensweg.

Der Integrationskurs war dabei nicht nur über­durch­schnitt­lich erfolg­reich, son­dern auch sehr inter­na­tio­nal zusam­men­ge­setzt. Die Teilnehmer kamen aus Kroatien, Somalia, Rumänien, Moldawien, Syrien, dem Iran, Serbien, Afghanistan, Sri Lanka, Brasilien, der Ukraine und dem Kosovo.

Integrationskurse sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge kon­zi­pier­te Deutsch-Kurse, die aus 600 Unterrichtseinheiten Deutschkurs und 100 Unterrichtseinheiten Orientierungskurs „Leben in Deutschland bestehen“. An der Volkshochschule Rottweil fin­den der­zeit 13 die­ser Kurse statt.