- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    vhs Rottweil: Es geht wieder los

    Nach den jüngsten Lockerungen der Corona-Verordnung können nun wieder erste Kurse in den Räumen der Volkshochschule stattfinden. Das Land hat die Lockerung allerdings zunächst eng begrenzt. Die Volkshochschule startete daher am Montagabend mit dem ersten Kurs „Deutsch als Zweitsprache“.

    „Für die Volkshochschule ist es ein wichtiges Signal, dass nun erste Kurse wieder in den eigenen Räumen stattfinden dürfen. Doch wir fahren weiter auf Sicht und müssen die Entwicklung der Infektionszahlen weiter im Blick haben“ so Oberbürgermeister Ralf Broß. Dr. Anja Rudolf, Leiterin der Volkshochschule, berichtet, dass sie erst am vergangenen Mittwoch erfahren habe, dass seit Montag dieser Woche erste Kurse stattfinden dürfen.

    Doch sie und ihr Team hatten damit gerechnet und daher schon Räume vermessen, zusätzliche Tische hinein- und Stühle weggestellt, alles durchnummeriert, Ampelkarten an die Toilettenanlagen angebracht und weitere Vorkehrungen getroffen.

    Am Donnerstag mussten dann nur noch spezifische Hygienepläne sowie Wege-/Ablaufbeschreibungen für die unterschiedlichen Kursräume erstellt und Kursleitende und Kursteilnehmende unterrichtet werden. Sechs Kurse „Deutsch als Zweitsprache“ starten nun nach und nach seit Montag, da sie jeweils nur wenige Teilnehmende haben und viele von diesen den Spracherwerb dringend für ihre Berufsausübung brauchen. VHS-Mitarbeiterin Petra Arand berichtet von positiven telefonischen Rückmeldungen der Teilnehmenden: „Der Unterricht kann weitergehen? haben viele erstaunt gefragt. Die meisten freuen sich wirklich sehr, dass es wieder losgeht.“

    Möglich ist das, da die letzte Landesverordnung bei Einhaltung bestimmter Auflagen die Freigabe dazu erteilt hat und die Volkshochschule über drei entsprechend große Räume in drei unterschiedlichen Gebäuden verfügt. Wie es weitergeht, weiß auch Anja Rudolf vorerst nicht. „Es ist es für uns gut, mit wenigen Kursen zu starten und Erfahrungen zu sammeln.“ Sie hofft, dass nun auch bald die Integrationskurse, die kurz vor dem Abschlussprüfungen Deutsch standen, fortgeführt werden dürfen und dann nach und nach, fußend auf den gesammelten Erfahrungen, weitere Kurse.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Kaffee Lokal - Online - einkaufen

    Kaffee Lokal - Online - einkaufen

    Kaffee, das ist unsere Leidenschaft.  Mit viel Liebe zum Kaffee entwickelte sich der kleine Familienbetrieb zum mittelständischen Unternehmen. Das Firmenfundament…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 56
    Getränke Burgbacher bietet Lieferservice

    Getränke Burgbacher bietet Lieferservice

    Getränke Burgbacher liefert diverse Getränke bis zu Ihnen nach Hause! Wir bieten euch: - Die Lieferung bequem nach Hause in…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 88
    Chancenblick - Coaching & Therapie - Patricia Kunz

    Chancenblick - Coaching & Therapie - Patricia Kunz

    Ich biete Coaching für Solounternehmer und Selbständige an und alle die JETZT Unterstützung brauchen. Es gibt immer mehrere Lösungen -…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 77

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

    Aichhalden: Radler-Unfall im Bereich Eselbach

    Zu einem Unfall in der Nähe des Gasthauses Eselbach sind am frühen Freitagnachmittag Rettungskräfte des DRK, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Polizeistreife ausgerückt....
    - Anzeige -