- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
15.6 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Von den Anfängen des Viererbundes

    ROTTWEIL – Nur noch wenige Tage bis zum Narrentag des Viererbundes in Überlingen. Zur Einstimmung in dieses für viele epochale Ereignis bot die Narrenzunft Rottweil-Altstadt einen Vortrag über diesen in der schwäbisch-alemannischen Fasnachtslandschaft einmaligen Bund an. Garniert war der Vortrag mit einer kleinen, aber sehr feinen Larvenpräsentation aus den vier Mitgliedszünften.

    Eberhard Wucher, Ehrenmitglied der altehrwürdigen Kabiszunft sowie rund 120 Gäste im Katholischen Gemeindehaus der Altstadt nahmen sich die Zeit, um sich intensiv mit der Vorgeschichte, die zur Entstehung dieses Viererbundes geführt hatte, auseinander zu setzen. Ein einleitender Überblick über die Entstehungsgeschichte der traditionellen Fasnachten in der Südwestecke und der angrenzenden Nordschweiz schuf die Vorausetzungen, um die organisierte Entwicklung dieser Fasnacht nach dem 1. Weltkrieg nachvollziehen zu können.

    Mit eindrucksvollem Hintergrundwissen beschrieb Eberhard Wucher die Entstehung des „Bundes der württembergischen und badischen Narren“ im Jahre 1924 durch 13 traditionsverbundenen Narrenzünfte, darunter auch Rottweil. Unterstützt durch historische Bilder, erlebten die Zuhörer die ersten Narrentreffen dieser im Jahre 1930 zur „Vereinigung schwäbischer und alemannischer Narrenzünfte“ umbenannten Dachorganisation, erhielten aber auch Einblick in die kontroversen und heftigen Diskussionen jener Zeit innerhalb der Vereinigung über die ausufernde Zahl von Eintritten neugeschaffener Zünfte ohne historischem Hintergrund und mit durchaus kommerziellen Absichten.

    Auch die nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten entstandenen Streitfelder mit der ideologischen Neuinterpretation der Fasnacht und den Gleichschaltungsbemühungen der braunen Regierung wurden eindrucksvoll aufgezeigt. Ebenso der große Knall: Ein Textauszug, den Wucher der Chronik der Narrenzunft Überlingen entnommen hatte, schilderte in drastischen Worten den Auszug der Narrenzünfte Rottweil, Elzach und Überlingen aus einer Sitzung dieser Vereinigung im Jahre 1952.

    Die Kommerzialisierung des Fasnacht, die ausufernden Wünsche nach immer mehr Narrentreffen und die Beliebigkeit der neugeschaffenen „Narrenbräuche“ und Narrenfiguren bewogen auch die Zünfte aus Villingen und Oberndorf, diesem Schritt zu folgen. Zunächst vereinigten sich die ursprünglich ausgetreten Zünfte, damals als „Narrenaristokraten“ oder gar als „Rebellenzünfte“ bezeichnet, zu einem Dreierbund, ehe Oberndorf zum ersten gemeinsamen Narrentreffen 1963 dazustieß und damit der bis heute so existierende „Viererbund“ gegründet war.

    Mit einem Überblick über die Aufgabenbewältigung dieses Bundes und über die vergangenen und anstehenden Narrentreffen, zwischenzeitlich zu Narrentagen umbenannt, leitete Wucher über zu einer virtuellen Rundreise durch die vier Fasnachten mit Kurzdarstellungen der jeweiligen Entstehung, den örtlichen Fasnachtsbräuchen, den Abläufen der jeweiligen Fasnacht sowie den dortigen Narrenfiguren.

    Mit der Aufforderung „Jedem Narr sei Kapp“ und einem kräftigen Hu-Hu-Hu stieg die Vorfreude auf den bevorstehenden Narrentag unter den begeisterten Besucher nochmals deutlich an. Der nächste Narrentag des „Viererbundes“ in Überlingen kann kommen!

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Trotz Coronavirus arbeiten wir noch, Schwäbische Handwerksqualität seit mehr als 30 Jahre

    Trotz Coronavirus arbeiten wir noch, Schwäbische Handwerksqualität seit mehr als 30 Jahre

    Schwäbische Handwerksqualität seit mehr als 30 Jahre Gerüstbau Bodenlegearbeiten Innenraumgestaltung Vollwärmeschutz Betonsanierung Altbausanierung Dafür steht die Maler- und Gipserwerkstatt Bentele…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 47

    Ristorante da Martina - Auf alle Speisen zum mitnehmen gewähren wir 15 % Rabatt

    Speisen zur Selbstabholung bitte telefonisch vorbestellen unter Tel. 0741- 34888019. Für Zustellung - nur als Alten- und Krankenhilfe, oder Quarantänesituation…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 137
    CORONA hin oder her: ich bin für Euch da! In Versicherungs- und Immobilien Fragen Ihr Problemlöser

    CORONA hin oder her: ich bin für Euch da! In Versicherungs- und Immobilien Fragen Ihr Problemlöser

    Täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr Anrufen: +49 171 7379160 Email schreiben: info@fink-finanz.de
    Freitag, 17. April 2020
    Aufrufe: 27

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...
    - Anzeige -