Vorfreude auf Marinepunsch & Co: Rottweiler Weihnachtsmarkt feiert Jubiläum

Zum 25-Jährigen kündigt der Veranstalter ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an

Beliebt zum Plausch mit Freunden und Familie: der Rottweiler Weihnachtsmarkt. Foto: pm

(Anzeige). Zum 25-jährigen Bestehen des Rottweiler Weihnachtsmarkt hat sich der veranstaltende Gewerbe- und Handelsverein eine Menge einfallen lassen. Eröffnet wird einer der größten regionalen Adventsmärkte am 6. Dezember. Zehn Tage wird die Fußgängerzone in der historischen Innenstadt zur stimmungsvoll weihnachtlichen Einkaufsmeile. An den vier Adventssamstagen haben zahlreiche Läden in Rottweil bis 18 Uhr geöffnet.

Besuchermagnet in der Advemtszeit: der Rottweiler Weihnachtsmarkt. Foto: pm

Jürgen Cottre ist ganz in seinem Element. Bereits seit Januar plant der Geschäftsführer des Rosenkavalier gemeinsam mit der stellvertretenden GHV-Vorsitzenden Karin Huonker das Jubiläum des Weihnachtsmarktes in Baden-Württembergs ältester Stadt. Zahlreiche Impulse haben sie sich bei der Christmasworld in Frankfurt, der Weltleitmesse für Festdekorationen, geholt. Einige davon werden sie bei der 25. Auflage des Weihnachtsmarktes umsetzen, manches heben sie sich für das nächste Jahr auf. „Der Markt soll freundlicher, gemütlicher und einfach ansprechender sein“, erklärt Cottre das Konzept.

Holzhütte für Feiern und zum Verweilen

Neue Bistrotische in Holzoptik und mehr Tannengrün sorgen für ein einheitliches Bild und dienen auch gleich als Müllbehälter, farbige Projektionen heben das Schwarze Tor hervor, Strahler tauchen die großen Tannenbäume in stimmungsvoll rotes Licht. Eine neu gebaute Hütte vor dem Alten Rathaus lädt zum Feiern und Verweilen ein. Das mit Kissen, Fellen, Tischen und Stühlen im Landhausstil eingerichtete Holzhaus lasse sich für Feste aller Art mieten, erklärt Cottre. Es seien bereits eine ganze Reihe von Anfragen eingegangen. „Doch ist die Hütte frei, kann es sich jeder dort gemütlich machen.“ Zweimal wird dort die Rottweiler Märchenerzählerin Sigrid Schneider-Hertkorn Familien das Märchen „Wie der Schnee zu seiner Farbe kam“ erzählen.

In neuem Gewand kommt in diesem Jahr der Apostelbrunnen daher. Verkleidet und zur Bar umgebaut, lässt sich dort trefflich die eine oder andere Punsch-Tasse abstellen. Kürzer kann der Weg zum beliebten Marinepunsch, den die Mannschaft des Patenschiffs Rottweil wieder ausschenkt, nicht sein. Wer sich auf dem Weihnachtsmarkt an Glühwein oder Punsch wärmt, hat übrigens mit etwas Glück eine der neuen Tassen in der Hand, die Robert Hak zum Jubiläum passend gestaltete.

Passend zum Motto „Stadt der Türme“ hat der GHV ein Set aus neun hochwertigen Glaskugeln gestalten lassen. Es ist in limitierter Auflage von 500 Stück erhältlich. Foto: pm

Neun Glaskugeln mit Turmmotiven

Passend zum Motto „Stadt der Türme“ hat der GHV ein Set aus neun hochwertigen Glaskugeln anfertigen lassen. Acht matte rote Kugeln mit unterschiedlichen Turmmotiven umrahmen eine hochglänzende schwarze mit der Rottweiler Skyline – fast wie beim Billardspiel. Die in limitierter Auflage von 500 Stück produzierte Serie ist bei Rosenkavalier, Buch Greuter, My Engele und bei Wohn Schick erhältlich. „So lange der Vorrat reicht“, sagt Cottre. Eine Neuauflage erleben die Schwarze-Tor-Lebkuchen, die neben kleinen Schokoladenadventskalendern in der Tourist-Information verkauft werden.

Allen Neuerungen zum Trotz – Traditionalisten kommen auf dem Rottweiler Weihnachtsmarkt ebenfalls auf ihre Kosten. Teils jahrelang treue Händler bieten in 42 Hütten neben Kulinarischem auch in diesem Jahr Weihnachtssschmuck, Strohsterne und Weihnachtskarten genauso wie kreatives Kunsthandwerk oder hochwertiges Spielzeug an. Schulen und Vereine ergänzen die vielfältige Angebotspalette um Selbstgefertigtes. Mit dabei ist auch eine Abordnung der Partnerstadt Hyères mit Köstlichkeiten aus der französischen Küche.

An vier Tagen drehen schwer bepackte Esel ihre Runden aus dem Weihnachtsmarkt. Foto: pm

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Ein festliches Gepräge erhält der Weihnachtsmarkt durch sein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Auf der Bühne vor dem Alten Rathaus spielen unterschiedliche Ensembles und Vereine aus Rottweil und der Region täglich weihnachtliche Weisen. Um das Thema Weihnachten geht es bei den kostenlosen Führungen im Dominikanermuseum genauso wie bei den Stadtführungen unter dem Titel „Auf ins 15. Jahrhundert“.

Zauberbühne unterhält Kinder

Kinder haben jederzeit ihren Spaß am Weihnachtsmarkt, drehen mit Freude ein paar Runden auf dem Karussell, freuen sich über die schwer bepackten Esel und genießen den Blick in die glitzernden Hütten. Am Mittwoch, 12. Dezember, sind sie nachmittags die Ehrengäste. Christoph Frank unterhält mit seiner Zauberbühne vor dem Alten Rathaus, und bei Einbruch der Dunkelheit lädt die Stadt zur ersten Kinder-Familienführung. Das Kinder- und Jugendreferat backt an jenem Tag mit Kindern ab sechs Jahren in der KiJu-Kinderküche. Kostproben der neu konzipierten Kinderführung „magische Reise durch die Geschichte der Aufzüge“ gibt Christoph Frank am letzten Sonntag des Weihnachtsmarktes.

Kulturelles mit und ohne Bezug zur Weihnacht findet sich auch außerhalb des Weihnachtsmarktes: So lädt etwa die evangelische Kirchengemeinde am 9. Dezember zur musikalischen Adventsandacht mit dem Posaunenchor in die Predigerkirche. Die Zauberbühne lässt Mama Muh ebenfalls in der Buchhandlung Klein Weihnachten feiern und die Münstersängerknaben führen am 16. Dezember ihr Adventskonzert im Heilig-Kreuz-Münster auf. Zum letzten Jazz im Refektorium in diesem Jahr lädt Hansjörg Mehl am Freitag, 14. Dezember.

1000 Parkplätze am Innenstadtrand

Autofahrer finden rund um die historische Innenstadt bis zu 1000 Parkplätze. Dort können sie ihre Fahrzeuge für zwei Stunden kostenlos abstellen und sind in wenigen Minuten zu Fuß im Stadtzentrum. Ab 18 Uhr ist das Parken in der Rottweiler Innenstadt gratis.

Info: Das ausführliche Programm des 25. Rottweiler Weihnachtsmarktes, ein Überblick über Stände, Öffnungszeiten und Parkmöglichkeiten finden sich im aktuellen Weihnachtsmarkt-Flyer. Er wird in einer Auflage von 90.000 Stück über die Presse an die Haushalte in Rottweil und Umgebung verteilt und liegt in den Rottweiler Fachgeschäften aus.

 

 

-->