(Anzei­ge). Wein pro­bie­ren, sich mit Fach­leu­ten aus­tau­schen, fach­sim­peln und ent­spannt Wein ein­kau­fen – das kann man am Frei­tag, 27. Okto­ber im Wein- und Geträn­ke­fach­markt Mebold in der Heer­stra­ße in Rott­weil.

Fotos: pm

Nach der Neu­eröff­nung im Novem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res freut sich das Rott­wei­ler Mebold-Team jetzt auf die ers­te klei­ne Wein­mes­se in attrak­ti­vem Ambi­en­te, wie es in der Ankün­di­gung heißt.

Bei frei­em Ein­tritt kön­nen von 17 bis 21 Uhr bei­spiels­wei­se Wei­ne aus Baden und Würt­tem­berg sowie aus der neu­en Welt ver­kos­tet wer­den. Herbst­zeit ist Rot­wein­zeit, des­halb wer­den Spät­bur­gun­der und Lem­ber­ger, aber auch Caber­net und Shiraz ton­an­ge­bend sein. Hier kann man sich auch von so manch edlem Stöff­chen über­ra­schen las­sen, ver­spricht die Ankün­di­gung bereits.

Im Rah­men einer Genuss-Part­ner­schaft der Fir­ma Mebold und der Pri­vat­braue­rei Wald­haus prä­sen­tiert Mar­ken­bot­schaf­ter Tho­mas Baum­gärt­ner außer­dem die Bier­spe­zia­li­tä­ten der Fami­li­en­braue­rei aus dem Süd­schwarz­wald.

Für Inter­es­sier­te berei­tet Markt­lei­ter und Bier­som­me­lier Axel Fleck einen Sen­so­rik-Tisch vor. In einer Art Work­shop dür­fen an die­sem dann Bie­re jen­seits der bekann­ten Mar­ken und Sti­le im Schnup­per- und Geschmacks­test pro­biert wer­den.